Siegener Stadtwacht kommt

Drei Stellen aus dem Programm »Arbeit statt Sozialhilfe«

sob Siegen. Seit Mittwoch ist es beschlossene Sache: Auch in der Krönchenstadt wird demnächst eine »Stadtwacht« Kaugummispuckern aufs »Maul« und Bierdosenwerfern auf die Finger schauen. Wie zuvor bereits der Hauptausschuss, stimmte auch der Rat dafür, vom 1. Januar kommenden Jahres an drei Stadtwächter zur Kontrolle von Sauberkeit und Ordnung auf Streife zu schicken.

Ebenso wie der Umfang der Armmuskulatur wurden auch die regionalen Schwerpunkte ihres Tätigkeitsbereichs noch nicht festgelegt. Aber es besteht Anlass zu der Vermutung, dass man die »Sheriffs« in Volnsberg, Breitenbach oder Feuersbach eher selten zu Gesicht bekommen wird. Finanziert werden die »Controller« neuen Typs aus Mitteln des Programms »Arbeit statt Sozialhilfe«, woraus sich auch der Teilnehmerkreis der Dreierrunde ergibt.

Die SPD blieb bei ihren bereits zuvor geäußerten Bedenken. »Wir sehen die Effizienz einer solchen Geschichte nicht«, gab SPD-Sprecher Karl Wilhelm Kirchhöfer zu Protokoll. Die Sozialdemokraten enthielten sich überwiegend der Stimme, einige votierten mit den Grünen (gemeint ist nicht die Polizei, sondern die Öko-Fraktion) dagegen. Einmütig unterstützt wurde das Projekt von den Initiatoren, CDU und UWG, sowie von FDP und Statt Partei. Die Stadtwacht erhöhe das Sicherheitsempfinden der Bürger und habe schon allein aufgrund ihrer Präsenz eine vorbeugende Wirkung, hieß es von Seiten der Befürworter.

Jürgen Dreisbach (CDU) wusste in diesem Zusammenhang zu berichten, dass die Stelle der städtischen Ordnungskraft, die im Rahmen des mit der Polizei geschlossenen Partnerschaftsvertrags eigentlich in der Unterstadt Dienst tun soll, seit rund vier Wochen verwaist ist. Den Grund dafür nannte Kämmerer Reinhold Baumeister: Die erforderliche Zustimmung des Personalrats liege zur Zeit nicht vor. Eine weitere Feststellung des Beigeordneten stimmte indes hoffnungsvoll: Es gebe städtische Bedienstete, die sich dieser Arbeit gerne widmen würden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen