Siegerländer Taubenzüchter geehrt

Strackbein-Tauben aus Eisern erfolgreich / Grissenbacher Andreas Schäfer Jugendmeister

sz Eiserfeld. Auf ein erfolgreiches Jahr 2002 blickte die Reisevereinigung der Brieftaubenzüchter »Südliches Siegerland« am Wochenende im Gasthof der Schränke zurück. Der Vorsitzende des Verbandes, Peter Schmidt aus Siegen- Dreisbach, hieß zu der Siegerehrung rund 100 Hobbyfreunde willkommen.

17250 Siegerländer Tauben waren im Vorjahr von den verschiedensten Abflugstellen im In- und Ausland aufgelassen worden. Hinzu kamen die 8660 Tauben der jugendlichen Züchter. Die gefiederten Wettkampfteilnehmer wurden zunächst im Kabinen-Express zu den Abflugstädten gebracht. Diese lagen diesmal bis zu 640 Kilometer weit entfernt, so im Fall des französischen Montlucon. Elf Altflüge wurden aus Richtung Südwest, u.a. aus Neufchateau, Langres und Chalon, gestartet. Die Jungflieger starteten u.a. in Wittlich, Trier, Thionville und im 270 Kilometer entfernten Verdun. Mit Spannung warteten die Besitzer auf die Rückkehr ihrer Täubchen in die heimischen Schläge. Auch dem Profi erscheint es noch unglaublich, dass die Vögel aus so weiten Entfernungen – mit so wenigen Verlusten – wieder in ihre Heimat zurückfinden.

Die Flüge gewonnen haben die Tauben von H. und G. Strackbein aus Eisern. Sie brachten es auf insgesamt 16545 Preiskilometer und damit ihren Züchtern mit 2674 Punkten den Meistertitel 2002. Platz 2 teilten sich die ZG (Zuchtgemeinschaft) Send aus Niederdielfen und die ZG Häusig-Sinah aus Anzhausen mit 16264 Kilometern. H. und G. Strackbein wurden zugleich Weibchen-, »Jährigen-« und »Generalmeister« und hatten das beste Alt-Weibchen in der Luft. Die ZG Send konnte mit dem besten Altvogel glänzen, die Anzhausener ZG Häusig und Sinah stellten das beste »Jährige Weibchen«. Ebenfalls erfolgreich war Edgar Eickhoff aus Herdorf mit dem besten »Jährigen Weibchen«.

Neuer Jungtiermeister wurde der Neunkirchener Dieter Bartz, der es zusammen mit Dietershagen und Sohn aus Wingendorf und N. und J. Weber aus Netphen auf jeweils 3865 Kilometer brachte, wobei Bartz mit 1383 Punkten die Nase vorn hatte. Dietershagen und Sohn stellten außerdem die beste Jungtaube der Reisevereinigung. Die Jugendmeisterschaft 2002 hat Andreas Schäfer aus Grissenbach gewonnen. Er lag mit 4604 Kilometern vor Nadine Neef (ebenfalls aus Grissenbach), die aber in der RV-Jungtiermeisterschaft besser abschnitt.

Peter Schmidt und Geschäftsführer Otto Immel ehrten die neuen Vereinsmeister mit Siegerpokal und Geldgeschenken. Viel Gesprächsstoff gab es beim abschließenden familiären Zusammensein. Heiß diskutiert wurde insbesondere die neue Zuordnung zum Regionalverband »Lahn-Sieg-Dill« (die SZ berichtete) ab 2003. Hier waren sich die Brieftaubenfreunde fast einig: Der neue Zusammenschluss werde sich auf den Taubensport insgesamt förderlich auswirken.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen