Siegeswille des RSV entschied

Handball-Verbandsliga

Torefestival beim 33:31-Heimsieg über HSC Haltern/Sythen

jb Niederschelden. Das gute alte Sprichwort »Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg« stecke offenbar den Spielern des der RSV Eiserfeld im Hinterkopf, der in einem sehr torreichen und bis zur allerletzten Sekunde spannenden Match den gleichwertigen HSC Haltern/Sythen mit 33:31 (18:17) schlug – Eiserfelds 4. Sieg in Serie. Mit 9:3 Punkten mischt das Team von Trainer Joe Braun weiter vorne mit.

Aber die Eiserfelder konnten diesmal nicht an die taktischen und spielerischen Glanzleistungen der letzten erfolgreichen Spiele anknüpfen. Zum Konterspiel aus einer stabilen Abwehr heraus ließen sie die Gäste erst gar nicht kommen. Die mit ihren groß gewachsenen Rückraumspielern überlegenen Gäste wichen verbissenen Zweikämpfen geschickt aus, indem sie aus großen Distanzen oft unbedrängt warfen. Da steckte schon einiges an Wurfkraft und Wurfgenauigkeit bei Gregor Spiekermann und Arne Hennemann (6) drin, denn Eiserfelds Torhüter Andreas Kania und Sven Eckhardt bekamen nur ganz selten eine Hand an den Ball. Die Eiserfelder antworteten mit gewohnt hohem Tempo und ganz schnell abgeschlossenen Angriffen. Nach einem Torefeuerwerk in der ersten Viertelstunde führten die Gastgeber, die ab dem 6:3 drei Treffer vorgelegt hatten, mit 12:9.

Von da an wurde es ein spannendes Spiel mit sehr vielen Angriffsaktionen und Deckungsreihen, die auf beiden Seiten nur Alibifunktionen hatten. Es wurde aber trotz der vielen Treffer auch ein Match mit vielen vergebenen Torchancen. Zumeist stand dabei der Torpfosten im Weg. Taktische Maßnahmen auf beiden Seiten fruchteten kaum. So verloren die Eiserfelder ihre Führung erstmals zum 13:14. Später wechselten die Vorteile permanent. Genau 45 Sekunden vor Schluss behielt Kapitän Dirk Feierabend die Nerven und versenkte einen Siebenmeter zum 32:31. Haltern blieb noch Zeit zum Ausgleich. Sie wechselten neun Sekunden vor Schluss noch den Torwart gegen einen weiteren Feldspieler aus, vertändelten aber den Ball, und Florian Nies warf noch von der Mittellinie ins leere Tor, unmittelbar bevor der Schlusspfiff ertönte. Der größere Wille zweier starker Mannschaften hatte sich durchgesetzt.

RSV Eiserfeld: Kania, Eckhardt; Hoffmann (7/3 Tore), Hommerich (1), Wagener (2), Weiskirch (4), Feierabend (8/2), Wied (4), Nies (2), König (4), Scheld, Scholz (1).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen