Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Sinkflug in Siegen-Wittgenstein geht weiter

Der insgesamt positive Trend des Sieben-Tage-Inzidenzwerts setzt sich am Samstag in Siegen-Wittgenstein fort.
  • Der insgesamt positive Trend des Sieben-Tage-Inzidenzwerts setzt sich am Samstag in Siegen-Wittgenstein fort.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der positive Trend hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz setzt sich im Kreis Siegen-Wittgenstein fort. Insgesamt ist der Wert weiter auf Talfahrt und ist nun seit langer Zeit erstmals unter der 100er Grenze. Meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag noch eine Inzidenz von 115,9, so viel der Wert nun auf 96,0. Keine guten Nachrichten dagegen aus dem Kreis Olpe: Zwar ging die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, leicht zurück, aber dennoch liegt sie mit 204,5 (Vortag 208,3) noch immer über der 200er-Marke.
Einen Anstieg verzeichnet der Kreis Altenkirchen: Von 132,0 am Freitag auf jetzt 148,3.

Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit bei 121,5

Die deutschen Gesundheitsämter haben dem RKI binnen eines Tages 15.685 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt laut RKI am Morgen bundesweit bei 121,5 (Vortag: 125,7). Deutschlandweit wurden nach RKI-Angaben binnen 24 Stunden 238 neue Todesfälle verzeichnet.

Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 3.507.673 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Gesamtzahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, steigt auf 84.648.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen