SZ-Plus

Kann und darf man überhaupt in den Urlaub fahren?
Skisaison mit vielen Fragezeichen

Marius Quast hat sich einen Traum erfüllt.  Der Arbeitsplatz des Social-Media-Stars  sind die Skigebiete der Alpen.
2Bilder
  • Marius Quast hat sich einen Traum erfüllt. Der Arbeitsplatz des Social-Media-Stars sind die Skigebiete der Alpen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

thor Siegen/Hünsborn. München und Stuttgart. Schöne Städte, ohne Frage. Doch Mitte November definitiv kein „place to be“. Jedenfalls nicht für Julian Witting und Marius Quast. Die beiden Hünsborner, mittlerweile Deutschlands erfolgreichste Ski-Blogger, Influencer und YouTuber, würden jetzt eigentlich tief in den Alpen die Kanten glühen lassen. Hintertux, Sölden, Hochgurgl – so listet Julian die Stationen auf, die eigentlich geplant waren. Eigentlich, das Wort des Jahres 2020. Stattdessen sitzt er beim Video-Chat in seiner Wohnung und harrt der Dinge. Marius telefoniert aus dem schneefreien München: „Normalerweise bin ich um die Zeit viel in Tirol unterwegs.“ 
Die SZ sprach mit den beiden Sauerländern über die bevorstehende Skisaison, die so ganz anders wird als alle anderen vor ihr.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen