SMS: Abbau von 150 Stellen

 Am Standort Dahlbruch soll die Belegschaft um weitere 150 Männer und Frauen schrumpfen. Foto: SMS Group

sz/nja - In einer Pressemitteilung hat die Geschäftsführung der SMS Group am Mittwochnachmittag im Nachgang zu Mitarbeiterversammlungen an den Standorten Mönchengladbach, Düsseldorf, Witten und Dahlbruch verkündet, dass bundesweit rund 14 Prozent der Stellen gestrichen werden sollen.

„Die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland von aktuell 4100 soll bis 2020 um 570 Beschäftigte reduziert werden, davon 440 im Jahr 2018“, lautete die Kernbotschaft. Nach SZ-Informationen sind am Dahlbrucher Standort 150 der rund 2000 Mitarbeiter betroffen – bis 2020 sollen diese Stellen wegfallen, dem Vernehmen nach quer durch alle Abteilungen. Wie viele es schon in diesem Jahr sein werden, steht offenbar noch nicht fest. Allerdings verlautete aus sicherer Quelle, von den 150 in Frage stehenden Leuten seien schon 104 in Altersteilzeit.

In dem offiziellen Statement gibt es keine standortspezifischen Details. Darin heißt es lediglich: „Die Geschäftsführung strebt wie auch im Jahr 2016 an, zusammen mit Betriebsräten und Gewerkschaft einen wesentlichen Teil der Personalreduzierung über Altersteilzeit und individuelle Vereinbarungen zu regeln. Betriebsbedingte Kündigungen können jedoch nicht vermieden werden.“

Begründet wird dieser schmerzhafte Schritt von der Geschäftsführung wie folgt: „Die hohen Überkapazitäten erlauben den Stahlherstellern nur geringe Neuinvestitionen im metallurgischen Anlagenbau. Dies führt zu einem harten Wettbewerbs- und Preisdruck unter den Anlagenbauern bei den Projektvergaben. [...] Eine Reduzierung der Mitarbeiterzahl lässt sich nicht vermeiden.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen