Kleine Geschäfte mit Problemen
So läuft die Einhaltung der 2-G-Regeln im Einzelhandel

Wie läuft die Kontrolle der 2-G-Regeln im heimischen Einzelhandel?
  • Wie läuft die Kontrolle der 2-G-Regeln im heimischen Einzelhandel?
  • Foto: sz-Archiv
  • hochgeladen von Marc Thomas

goeb Siegen. Die Umsetzung der neuen 2-G-Regeln bedeutete für den Einzelhandel und die Dienstleister am Samstag nach einem ersten Eindruck unterschiedlich große Herausforderungen. In der City-Galerie wurde vor den Geschäftseingängen nach den Dokumenten verlangt. Keine Beschränkung gibt es bei der Grundversorgung, also Lebensmittelläden, Drogerien, Optikergeschäften, Buchläden, Reformhäusern und im Zeitschriftenhandel (sowie Apotheken). 2 G gibt es im Einzelhandel sowie in der Gastronomie (Ausnahme Thekenabverkauf).

Viele Einkäufer hatten bereits ihre Smartphones mit dem entsprechenden QR-Code gezückt und hielten den Personalausweis griffbereit. Allerdings herrschte in der Haupthalle am Samstagnamittag besonders im Erdgeschoss drangvolle Enge. „Wie soll man denn bei diesen Massen Abstand halten?“, äußerten einige Kunden skeptisch.

Kleine Geschäfte mit Problemen bei der Kontrolle der 2-G-Regeln

Sehr schnellen Einlass gewährte Ikea, dessen Parkplatz bereits am Vormittag voll war, auch mit Pkw mit auswärtigen Kennzeichen. Zwei Mitarbeiter kontrollierten effektiv am Eingang die Dokumente mittels Tablet. Auch hier stellten sich die Kunden rasch auf die Gegebenheiten ein. Probleme hatten eher die kleinen Geschäfte, die zu zweit oder gar als Soloselbstständige arbeiten. Offenbar griffen auch zahlreiche Händler bei den Kontrollen auf Studierende zurück.
Die 2-G-Regelung wird allgemein als das kleinere Übel angesehen. Unvergessen ist der Weihnachts-Lockdown 2020, als nur noch Baumärkte, Drogerien und Supermärkte geöffnet hatten.

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen