Sogar Grüße von der Mosel

Eheleute Vacik feiern heute ihre eiserne Hochzeit

juwi Achenbach. Ihre Liebes- und Lebensgeschichte mussten die Vaciks in letzter Zeit ziemlich oft erzählen, und das hat seinen Grund: Die 83-jährige Johanna Vacik geb. Schneider und der 89-jährige Anton Vacik feiern heute ihre eiserne Hochzeit, blicken also auf 65 gemeinsame Ehejahre zurück. Kennengelernt haben sich die beiden bei einer Freundin der Mutter. Aus dem Oberbergischen kommend hatte der gelernte Maurer dort Quartier bezogen. Bei einem Besuch mit ihrer Mutter habe es dann »gefunkt«, erinnert sich die in Oberschelden geborene Jubilarin.

Geheiratet wurde am 24. Dezember 1937 in der Siegener Nikolaikirche. »Es war vorher kein Termin frei«, begründet Anton Vacik das besondere Datum. Groß war die Aufregung, als Pastor Theodor Noa nicht wie erwartet zur Trauung erschien, größer allerdings das Erschrecken über den Grund des Wegbleibens. Als »Halbjude« habe man ihn in der Nacht zuvor abgeholt, später tot in der Spree gefunden, eine Erinnerung, die das Paar heute noch sichtlich bewegt. Ähnlich wie Erinnerungen an den Krieg, in dem Anton Vacik bei der Luftwaffe eingesetzt war. Lieber erzählt er daher von seinem Hobby: Schon mehrere kunstvoll gedrechselte Wanduhren hat er hergestellt, auch eine Drehorgel, mit der er zeitweise in der Siegener Innenstadt unterwegs war. »Der kann alles«, merkt Johanna Vacik nicht ohne Stolz an.

Besondere Beziehungen verbindet die Vaciks mit Minheim an der Mosel. Dorthin wurden vor mehr als 50 Jahren die ersten Kontakte geknüpft. Mehrere Wochen im Jahr verbringt das Paar in dem 560 Einwohner zählenden Ort. Auch dort hat man ihres Ehrentages gedacht: Ein Paket mit Moselwein hat schon seinen Weg nach Achenbach gefunden.

Gefeiert wird im Heimathaus Achenbach, wo man als Gratulanten u.a. zwei Söhne, eine Tochter, sechs Enkel und sogar einen Urenkel empfangen kann.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen