Spannung bis zuletzt

Über 270 Hobbyschützen kamen zum Eiserfelder Stadtschießen

sz Eiserfeld. Bereits zum 17. Male hieß es wieder »Eiserfelder Stadtschießen« für alle Vereine, Gruppierungen und Institutionen in und um Eiserfeld, denn aktive Luftgewehr-Schützen sind von diesem Wettkampf ausgeschlossen. Der Einladung zur »Jedermann-Schießsportwoche« seien über 270 Hobbyschützen zum gemeinsamen Kräftemessen ins vereinseigene Schützenhaus in der Tretenbach gefolgt, teilte der gastgebende Schützenverein Eiserfeld mit.

Während der Schießwoche galt es möglichst viele der 20 abzugebenden Schüsse mit dem Luftgewehr auf 10 Meter Distanz in das Zentrum zu setzen, um sich für das Finalschießen zu qualifizieren Eine voll computergesteuerter Ringlesemaschine wertete die Schüsse aus. Acht Herren, drei Damen in der Einzelwertung, sowie drei Mixed- und drei Damenmannschaften von je drei Schützen und Schützinnen konnten diesen Teilerfolg zunächst für sich verbuchen. Nach dieser ersten Hürde hieß es noch einmal zehn Schüsse auf Kommando in vorgegebener Zeit abzufeuern. Bis zum letzen Schuss war also noch offen, wer den Sieg davontragen würde, denn das Vorkampfergebnis zählte natürlich noch dazu. Beim spannenden Finalkampf war Nervenstärke angesagt, gab es doch noch umfangreiche Wechsel in den Platzierungen aufgrund der Finalergebnisse.

Trotz der Vielzahl von Starts war, wie bereits in den vergangenen Jahren, eine optimale Betreuung und Versorgung für die Hobbyschützen durch die routinierte und erfahrene Mannschaft um Organisationsleiter Jörg Schneider gewährleistet, so dass die ganze Veranstaltung reibungslos und überaus fair durchgeführt werden konnte.

Für die Platzierten in der Einzelwertung gab es Pokale. Für die drei Erstplatzierten der Mixed-Klasse außerdem »Pils«, für die drei Erstplatzierten der Damenklasse je einen Essensgutschein. In der Herreneinzelwertung gewann Ralf Gummersbach (»Weidmann Optik«) mit insgesamt 287 Ringen, bei den Damen siegte Anja Utsch (»Pferdefreunde«) mit 282 Ringen. In der Mixed-Klasse hatten die »Tellmänner« die Nase vorn, in der Damen-Klasse Mannschaftswertung die »Pferdefreunde«. Sämtliche Ergebnisse und Platzierungen sind auch auf der Homepage des Schützenvereins Eiserfeld unter www. sv-eiserfeld.de nachzulesen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen