Sparkassen-Filialen schließen

Vor fast einem Jahr gab es in der Sparkasse-Filiale in Wilden noch Kinderschminken, ab März wird es dort keine Mitarbeiter mehr geben. Archivbild: stö
  • Vor fast einem Jahr gab es in der Sparkasse-Filiale in Wilden noch Kinderschminken, ab März wird es dort keine Mitarbeiter mehr geben. Archivbild: stö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Die Sparkasse Siegen hat in den 175 Jahren ihres Bestehens so manchen gesellschaftlichen Umbruch durchlebt und sich dabei als wandlungsfähig erwiesen. Aktuell sind es der digitale Umbruch sowie das schwierige Marktumfeld und vor allem die veränderten Kundenbedürfnisse, die nach Anpassungen verlangen.

Konkret ergeben sich für das Kreditinstitut daraus auch Veränderungen im Filialnetz. Zum 1. März werden sieben Filialen von einer halbtägigen Öffnungszeit auf den SB-Betrieb umgestellt, und zwar in Achenbach und Gosenbach, am Lindenberg in Siegen, in Werthenbach, in der Dreisbach (Niederschelden) sowie in Wilden und Fellinghausen. „Der jeweilige Standort bleibt zunächst erhalten und damit das heute schon umfassende SB-Angebot“, hieß es jetzt auf der Jahrespressekonferenz.

Vorstandsvorsitzender Wilfried Groos: „Der digitale Wandel greift nachhaltig sowohl in unser Privatleben als auch in die Arbeitsprozesse von Unternehmen ein. Wir Sparkassen haben einen regionalen Versorgungsauftrag, den wir sehr ernst nehmen, den es allerdings in der digitalen Welt zeitgemäß zu interpretieren gilt. Natürlich brauchen wir weiterhin Filialen als starke Flaggschiffe. Aber wir sind der Überzeugung, dass wir diesem Auftrag zukünftig nicht mehr gerecht werden, wenn wir uns nur auf die vier Mauern unserer Filialen beschränken.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.