Spaß beim Street-Soccer

Beim beliebten Street-Soccer-Turnier der Don-Bosco-Schule gingen 18 Teams an den Start. Foto: dach

dach - Das letzte in Mal in „voller Besetzung“ ging jetzt das jährliche Street-Soccer-Turnier der Don-Bosco-Realschule plus  in der Herdorfer Turnhalle über die Bühne. Noch einmal waren alle Klassenstufen von der 5 bis zur 10 vertreten, um sich auf Einladung der Sportjugend Rheinland und der Kreisjugendpflege in den beliebten „Fußball-Käfigen“ mit den kleinen Toren zu messen. Insgesamt 18 Teams waren angemeldet.

In bewährter Manier wurde in vier Gruppen gekickt, diesmal im Modus „jeder gegen jeden“. Bei den Jungen der Klassen 5 bis 7 setzte sich schließlich das Team „RJJJJ“ durch. Bei den gleichaltrigen Mädchen hatten „Niemand“ die Nase vorn. Unter den Mannschaften der Klassen 8 bis 10 kamen bei den Mädels „KAALJ“ auf den ersten Rang, bei den Jungs heimsten „AK 15“ den Titel ein.

Die 13. Auflage des Sportevents war nahezu ein Selbstläufer. Die Schüler hatten nicht nur die Spielfelder selbst aufgebaut, sie fungierten auch als Schiedsrichter und notierten die Ergebnisse. „Das läuft wunderbar“, bilanzierte Josef Daitche von der Sportjugend.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.