"Spaziergänger" mit Kettensäge fiel auf

sz Niederschelden. Ein nicht ganz alltäglicher Spaziergänger kam in der Nacht zu Samstag einem aufmerksamen Siegener Autofahrer äußerst merkwürdig vor. Denn: Der gegen 1 Uhr auf der Siegtalstraße spazierende junge Mann hatte eine Kettensäge dabei. Als er laut Polizeibericht den Autofahrer erblickte, legte er die Motorsäge unverzüglich ab und tauchte schnellen Schrittes im Dunkel der Nacht unter. Als die alarmierte Streifenwagenbesatzung eintraf, fand sie neben der Säge noch zwei Solar-Gartenleuchten, einen DVB-Receiver und einen kleinen Werkzeugkasten. Die Polizei geht davon aus, dass sowohl die Kettensäge als auch die anderen Gegenstände aus einem Diebstahl bzw. Einbruch stammen. Der Geschädigte wird gebeten, sich mit dem Siegener Kriminalkommissariat unter Tel. (02 71) 7 09 90 in Verbindung zu setzen.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 1,75 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, trug eine schwarze Jacke, weiße Mütze/Base-Cap - und war offenbar angetrunken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen