Sperrungen wegen Eisbruchgefahr

Nichts geht mehr: Einige Straßen mussten wegen Eisbruchgefahr gesperrt werden. Foto: vö

vö - Der Wintereinbruch hinterlässt auch im Straßenverkehr seine ersten Spuren: Wegen akuter Eisbruchgefahr musste der Landesbetrieb Straßenbau NRW seit Sonntagabend fünf Straßen im Kreisgebiet. sperren – der Schwerpunkt liegt im Raum Wittgenstein. Gesperrt sind die Landestraßen L717 zwischen Bad Berleburg/Laibach und Diedenshausen, L553 zwischen Oberhundem und Röspe, L722 zwischen Siegquelle und Lahnhof, L722 zwischen Lützel und Siegquelle sowie außerdem die Kreisstraße K44 zwischen Bad Berleburg/Laibach und Schwarzenau. Diverse Fichten seien im Kronenbereich so stark vereist, dass sie auf die Fahrbahn zu stürzen drohten, teilte die Behörde in einer Presseerklärung mit. Und weiter: „Einige Bäume sind bereits umgestürzt und blockieren die Fahrbahn.“

Wie die SZ erfuhr, musste die Freiwillige Feuerwehr am Sonntag mehrfach ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine Beseitigung der gefährdenden Bäume werde kurzfristig veranlasst, heißt es in der Mitteilung. Das gestaltet sich allerdings deutlich schwieriger als gedacht, wie Eberhard Zimmerschied von Straßen NRW im SZ-Gespräch erläuterte: „Wir müssen zunächst Kontakt mit den Eigentümern der Wälder aufnehmen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Auf jeden Fall ist es viel zu gefährlich, Personal ungeschützt in den Wald zu lassen.“ Für eine Prognose, wann die Straßen wieder frei gegeben werden könnten, sei es noch zu früh – zumal ja auch keine Wetteränderung in Sicht sei.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.