Sportfr. Siegen nehmen Platz 3 ins Visier

sz - In einem schwachen Spiel behielt die Boris-Elf dank gnadenloser Effektivität vor dem Tor die Oberhand. Der erste Siegener Torschuss in der 37. Minute brachte prompt die Führung durch Daniel Grebe, der per Doppelpass mit Sinisa Veselinovic ein Loch in die bis dahin sicher stehende Duisburger Deckung gerissen hatte. Duisburg glich in der 61. verdient durch Maik Goralski aus, der bei einer Freistoß-Hereingabe von Toni da Silva allen Siegener Verteidigern entwischte und nur den Fuß hinhalten musste.

Hettich-Einwechslung belebt das Siegener Offensivspiel

Danach taten die Sportfreunde endlich mehr für die Offensive und wurden
für ihre Bemühungen belohnt. Julian Jakobs erzielte in der 79. Minute
nach schöner Vorarbeit von Daniel Grebe und Alexander Hettich das
Siegtor. An der Tabellenspitze baute unterdessen Sportfr. Lotte seinen Vorsprung auf Verfolger Fortuna Köln auf sechs Punkte aus.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.