Sportfr. Siegen neuer Tabellenvierter

Wieder mal Grund zum Jubeln hatten die Siegener Spieler beim 2:0-Heimsieg gegen den FC Kray. Foto: cst
2Bilder

geo - Es war von Anfang an ein höchst merkwürdiges Spiel vor immerhin noch 893 Zuschauern. Kray machte viel Druck und setzte die eigentlich favorisierten Sportfreunde unerwartet stark unter Druck. Aber große Chancen ließen die Siegener nicht zu, die dann mit ihrer ersten Torchance in der 45. Minute durch Alexander Hettich zur schmeichelhaften 1:0-Führung kamen.

Rote Karte für Torschütze Hettich

Aber Siegens Torschütze handelte sich in der 57. Minute nach einer groben Unsportlichkeit die Rote Karte ein und erwies seinen ohnehin erschöpft wirkenden Mitspielern damit einen Bärendienst. Es entwickelte sich nun  in Unterzahl eine reine Abwehrschlacht. Aber auch hier kam der Gast aus Essen zu fast keiner Torchance. Stattdessen nutzte Andrej Dej in der 89. Minute einen Konter zum 2:0-Treffer - es war Siegens zweiter Torschuss an diesem Abend.

Wieder mal Grund zum Jubeln hatten die Siegener Spieler beim 2:0-Heimsieg gegen den FC Kray. Foto: cst
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.