Sportfr. Siegen verpflichten Marius Sowislo

2Bilder

sz - Der neue Spielmacher der Siegener ist der Klever Marius Sowislo. Der 28-jährige  Offensiv-Allrounder erzielte in der Saison 2009/2010 für den Liga-Rivalen der Siegener 16 Tore. In der Hinserie markierte er weitere sieben Tore. Durch den Konkurs seines Vereins 1. FC Kleve kann Marius Sowislo ablösefrei an die Sieg wechseln.

Premiere am Mittwoch in Düsseldorf

Am Montagmorgen trainierte der 1,88 m große Spieler erstmals mit seinen neuen Kollegen. Die Auftakteinheit fand auf dem Kunstrasen des Siegener Leimbach-Stadions statt. Marius Sowislo soll bereits am Mittwoch im Testspiel der Siegener beim Regionalligisten Fortuna Düsseldorf 2. im Sportpark Niederheid in Düsseldorf (18.30 Uhr) seine Premiere für die Sportfreunde feiern.

Interesse an zweitem Klever Spieler

Sportfr. Siegens Sportlicher Leiter Lutz Lindemann hatte den Klever Spieler bereits am 21. Dezember verpflichtet. Die Unterschrift unter den neuen Eineinhalbjahres-Vertrag in Siegen (bis 30. Juni 2012) leistete Sowislo jedoch erst am Sonntag. "Das war der Grund, warum wir noch nichts bekannt gegeben hatten. Denn natürlich haben sich auch andere Vereine um den Jungen bemüht", erklärte Lindemann am Mittwoch. Von der Altersstruktur her fehlten seiner Mannschaft Spieler wie der 28-Jährige: "Wir haben junge Spieler und einige, die schon am Ende ihrer Karriere stehen. Ich denke, dass er uns auch deshalb gut tun wird, weill wir gerade im Mittelfeld sehr viele kleine Spieler haben", ergänzte Lindemann. Der Sportliche Leiter des NRW-Ligisten aus Siegen bestätigte, dass man auch mit Kleves innenverteidiger Tobias Klemt gesprochen habe. Der studiere aber Maschinenbau in Kleve und sei daher eventuell eine Alternative für die kommende Spielzeit.

Marius Sowsilo, Sportfreunde Siegens "Neuer", am Montag beim ersten Training in Siegen.
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.