Sportpark hat neuen Betreiber

 Im Sportpark Siegerland soll noch in diesem Jahr eine Trampolinarena entstehen. Die Tennishalle muss dafür weichen. Geplant ist auch eine Sanierung des Gebäudes. Fotos: stö
  • Im Sportpark Siegerland soll noch in diesem Jahr eine Trampolinarena entstehen. Die Tennishalle muss dafür weichen. Geplant ist auch eine Sanierung des Gebäudes. Fotos: stö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

stö - Ein Schritt folgt dem nächsten: Nachdem im vergangenen Jahr das Insolvenzverfahren über das Vermögen der SPS Sport und Freizeit GmbH eröffnet wurde, gab Diplom-Kaufmann Bernhard Görg, Vertreter des zum Insolvenzverwalter bestellten Kölner Rechtsanwalts Dr. Christoph Niering, am Montag die Schlüssel weiter. Ab dem 1. April ist die stadteigene Gesellschaft Freizeitpark Obernautal Netphen GmbH, kurz FON, mit Geschäftsführer Raik Richter neuer Pächter des Sportparks Siegerland.

Statt fliegenden Tennisbällen sollen bereits Ende des Jahres fliegende Akrobaten zu sehen sein. Das neue Nutzungskonzept sieht statt der Tennishalle eine Trampolinarena vor; der Soccer- und der Fitnessbereich sollen erhalten bleiben. Der Soccerbereich soll attraktiver gestaltet und der Fitnessbereich mit neuen Geräten und Zusatzangeboten weiter ausgebaut werden.

Bürgermeister Paul Wagener bat um Verständnis dafür, dass es aufgrund der Neuorganisation und der geplanten Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zu Behinderungen im Betriebsablauf kommen könne. Über die Zukunft der Eishalle äußerte er sich ebenfalls: „Die Eishalle mit ihren Nebenräumen verbleibt zunächst bei der Stadt Netphen.“ 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen