Nicht alle Turnhallen in Siegen freigegeben
Sportunterricht trotz Corona

Sportunterricht kann fast überall wieder stattfinden. Voraussetzung ist eine gute Lüftung.

sz Siegen. In den vergangenen Wochen haben Fachleute alle 30 Sport- und Turnhallen in der Stadt Siegen begutachtet, damit nach den Herbstferien wieder Sportunterricht in der Halle stattfinden kann – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Das sieht das Konzept des Landesschulministeriums für einen angepassten Schulbetrieb während der Corona-Pandemie vor. „Witterungsbedingt werden nun wieder verstärkt die Sporthallen von Schülerinnen und Schülern genutzt“, wird Bürgermeister Steffen Mues in einer Mitteilung der Stadt zitiert. „Voraussetzung für die Nutzung war und ist für uns eine Belüftung, die einen Luftaustausch ermöglicht und die Aerosolkonzentration in der Sporthallenluft herabsetzt“, so Mues. Damit sind die Hallen neben dem Schulsport auch für den Vereinssport freigegeben.

Viel Außenluft oder besondere Lüftungsregeln 

Gemeinsam mit den zuständigen Dezernenten Arne Fries (Sport) und André Schmidt (Schulen) sowie in Abstimmung mit den Fachabteilungen und dem Krisenstab der Stadt Siegen wurde im September eine Analyse und Begehung aller Hallen festgelegt und mit den Schulleitungen der städtischen Schulen abgestimmt. Bei den Sporthallen, die über eine entsprechende Lüftungsanlage verfügen, wurden diese möglichst auf 100 Prozent Außenluft eingestellt. Für alle anderen Sporthallen gibt es Lüftungsregeln, sodass in Verantwortung der jeweiligen Schulleitung die Hallen zum Schulsport freigegeben sind. Lediglich zwei Sporthallen – an der Achenbacher Schule und die „alte“ Giersberghalle – können wegen fehlender Lüftungsmöglichkeiten derzeit nicht freigegeben werden. Hier will die Stadtverwaltung nachbessern und sich um Ausweichmöglichkeiten für die betroffenen Vereine zu kümmern.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen