Stadthalle nur mit Gastronomie

 Der Stadtrat hält am Konzept eigene Gastronomie für die Stadthalle fest. Vorübergehend übernimmt das Hallen-Management die Gastronomie – der Koch bleibt. Foto: goeb
  • Der Stadtrat hält am Konzept eigene Gastronomie für die Stadthalle fest. Vorübergehend übernimmt das Hallen-Management die Gastronomie – der Koch bleibt. Foto: goeb
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

goeb -  Der Stadtrat Betzdorf beschloss dies Montag  Abend mehrheitlich in einer nicht-öffentlichen Sitzung.

Bürgermeister Bernd Brato erklärte auf telefonische Nachfrage nach Sitzungsende, dass die Stadthalle nur mit eigener Gastronomie vorstellbar sei. Wie berichtet, hatte der italienische Pächter zuletzt das Handtuch geworfen und die Geschäftsaufgabe für Ende des Monats angekündigt. Nicht nur nach der aufwendigen Sanierung der Halle, auch vorher schon waren die Pächter der Gastronomie nicht immer glücklich mit der Geschäftsentwicklung gewesen.

„Das ist ein hartes Geschäft, das räume ich ein“, entgegnete Brato, der in der Stadthallen-Gastronomie aber auch Chancen sieht. So sei die Belegung der Halle mit bis zu 50 000 Gästen jährlich so gut wie nie. Nun komme es darauf an, den Gästen gute, passgenaue Angebote zu machen.

Laut Brato wird das Stadthallen-Management in den Händen von Christoph Düber (Okay-Veranstaltungen) vorübergehend die Gastronomie im Restaurant übernehmen. Die Kunden brauchten auf die gewohnte Qualität nicht zu verzichten, da der bisherige Koch und Teile des Personals unter neuer Flagge weiterarbeiteten.

Mittelfristig denkt die Stadt allerdings an einen langfristigen Pachtvertrag mit einem Gastronomen.  Alle Bewerbungen würden von Kennern der Branche geprüft.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.