SZ

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Steffen Mues (CDU): Es fehlt das Politische

"Kommt da noch was Politisches?", fragt der Experte.
2Bilder

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Steffen Mues (CDU).
sabe/ap Siegen. Persönliche Inhalte stellt der amtierende Bürgermeister der Stadt Siegen, Steffen Mues (CDU), seinen Followern gerne zur Verfügung. Selfies, Familienurlaub, ein Schnappschuss vom „Krönchen mal aus anderer Perspektive“. „Viel Privates, alles sehr nett“, sagt der Experte.
Kaum politische Aussagen bei Steffen MuesDas Profil, eines mit „Event- und Freizeitcharakter“, gebe sympathisch-authenthische Einblicke ins Privatleben, politische Aussagen blieben demgegenüber allerdings auf der Strecke.

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Steffen Mues (CDU).
sabe/ap Siegen. Persönliche Inhalte stellt der amtierende Bürgermeister der Stadt Siegen, Steffen Mues (CDU), seinen Followern gerne zur Verfügung. Selfies, Familienurlaub, ein Schnappschuss vom „Krönchen mal aus anderer Perspektive“. „Viel Privates, alles sehr nett“, sagt der Experte.

Kaum politische Aussagen bei Steffen Mues

Das Profil, eines mit „Event- und Freizeitcharakter“, gebe sympathisch-authenthische Einblicke ins Privatleben, politische Aussagen blieben demgegenüber allerdings auf der Strecke. Vor allem über Instagram sei der Einblick ins Private „natürlich eine Strategie, die man fahren kann“, dem Experten ist das aber zu dürftig: „Kommt da noch etwas Politisches? Von seinen Positionen sehe ich hier nichts.“ Für das Sichtbarmachen eines Standpunktes sei es wichtig, nicht einfach nur ein Wahl- oder Imageplakat hochzuladen, was in der Innenstadt womöglich gut funktionieren mag – „eine Form einfach nur eins zu eins in eine andere pressen, das ist zu einfach.“ Im Muesschen Profil entdecke er vornehmlich „Feel-Good-Geschichten – nette Bilder mit gut gelaunten Leuten und wenig politischen Aussagen“.

So fehle ihm interaktiver Content – das direkte Sprechen zu seinen Followern über Plattformfunktionen wie der (spontanen) Videofunktion. Ähnliches in Sachen Facebook. Hier gebe es zwar Informationsmaterial, vielmehr aber zu Öffnungszeiten und Spatenstichen und weniger zu Positionen und Zielen. „Wieso nicht die Story-Funktion nutzen und einfach mal frei von der Leber zu den Leuten sprechen?“ Für viel Teilhabe an guter Laune und wenig politische Aussagen verteilt der Experte 3 von 5 Punkten.

"Kommt da noch was Politisches?", fragt der Experte.
Vor allem persönliche Inhalte stellt Siegens Bürgermeister Steffen Mues seinen Followern zur Verfügung.
Autor:

Sarah Benscheidt (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen