Steine statt Handys gekauft

Die Polizei versucht, zwei Betrüger dingfest zu machen, die einem Mann zwei Steine statt zwei Handys verkauft haben. Symbolfoto: Archiv
  • Die Polizei versucht, zwei Betrüger dingfest zu machen, die einem Mann zwei Steine statt zwei Handys verkauft haben. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Ein 43-jähriger Kreuztaler wurde am Montagabend vor einem Kino an der Siegener Sandstraße von einem unbekannten Mann angesprochen, der vorgab, kein Benzin mehr für sein Auto zu haben. Der Unbekannte verwickelte den Kreuztaler und dessen Kinder dann in ein Gespräch und bot ihnen zwei Handys zum Kauf an. "Plötzlich" kam dann noch ein zweiter Unbekannter hinzu und bestärkte den Kreuztaler in seinem Kaufinteresse, so dass dieser schließlich darauf einging und beabsichtigte, die angebotenen Handys für 220 Euros zu kaufen. In einem unbeobachteten Moment tauschten die beiden Trickbetrüger allerdings die Handys aus und übergaben dem Kreuztaler eine schwarze, undurchsichtige, gut verschlossene Hülle mit zwei flachen Steinen darin. Erst zu spät bemerkte der geprellte 43-Jährige den Betrug und zeigte diesen dann bei der Polizei an. Die beiden Tatverdächtigen waren ausländischer Herkunft und beide 30 bis 40 Jahre alt. Die Polizei ermittelt jetzt gegen das Duo und warnt vor der geschilderten Masche.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen