SZ

Betrügereien Tür und Tor geöffnet
Stempel im Impfzentrum geklaut

Ein Stempel wurde bereits im April aus dem Impfzentrum in Eiserfeld entwendet.
2Bilder
  • Ein Stempel wurde bereits im April aus dem Impfzentrum in Eiserfeld entwendet.
  • Foto: jak
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

ch Eiserfeld. Der Impfpass gilt derzeit als Schlüssel zur Freiheit. Einst staubte er für Jahre in der Schublade vor sich hin, jetzt plötzlich ist das gelbe Stück Papier (oder das weiße Impfbuch der Bundeswehr) im Zuge der Covid-19-Pandemie wichtiger denn je: Wer vollständig geimpft ist, kann mehr Freiheiten genießen als andere – aber nur, wenn der Nachweis des Stichs in den Oberarms beim Hausarzt oder im Impfzentrum korrekt mit Unterschrift und Stempel versehen ist. Letzterer wurde jetzt dem Impfzentrum des Kreis Siegen-Wittgenstein gestohlen.
Kriminelle konnten den Impfstempel sicher gut gebrauchenGenauer gesagt: Am 19. April wurde der Stempel am helllichten Tag mitten im Impfgeschehen entwendet, so Niklas Zankowski von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein.

ch Eiserfeld. Der Impfpass gilt derzeit als Schlüssel zur Freiheit. Einst staubte er für Jahre in der Schublade vor sich hin, jetzt plötzlich ist das gelbe Stück Papier (oder das weiße Impfbuch der Bundeswehr) im Zuge der Covid-19-Pandemie wichtiger denn je: Wer vollständig geimpft ist, kann mehr Freiheiten genießen als andere – aber nur, wenn der Nachweis des Stichs in den Oberarms beim Hausarzt oder im Impfzentrum korrekt mit Unterschrift und Stempel versehen ist. Letzterer wurde jetzt dem Impfzentrum des Kreis Siegen-Wittgenstein gestohlen.

Kriminelle konnten den Impfstempel sicher gut gebrauchen

Genauer gesagt: Am 19. April wurde der Stempel am helllichten Tag mitten im Impfgeschehen entwendet, so Niklas Zankowski von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Weder die Polizei noch die Kreisverwaltung und die Kassenärztliche Vereinigung als Betreiber des Impfzentrums in Eiserfeld können Angaben zum Verbleib oder zum Täter oder den Tätern machen. Zankowski: „Da steht ein großes Fragezeichen im Raum.“
Kriminelle, die sich Chancen auf ein lukratives Geschäft in Coronazeiten erhoffen, können die Frage rasch beantworten. Denn der Schmu boomt. Im Internet, vor allem in den sozialen Medien und in Messenger-Diensten, werden gefälschte Impfpässe mit einer bestätigten Covid-Impfung für immerhin rund 100 Euro pro Stück angeboten. Wer gleich mehr Ausweise bestellt, bekommt Mengenrabatt.
Die Fälschungen sind für den Laien kaum von Originalen zu unterscheiden. Die Stempel und Unterschriften von Ärzten, die in den Impfzentren oder Hausarztpraxen aktiv sind, täuschen die Echtheit dieser Dokumente vor. Oder noch schlimmer, wie im Fall Siegen-Wittgenstein: Sie sind gar nicht gefälscht, sondern echt.

Klau des Eiserfelder Impfstempels Thema im NRW-Landtag

Problematisch dabei vor allem, so das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt: Wer ein Bild seines Impfpasses auf Facebook, Instagram und Co. veröffentlicht, gibt Daten (z.B. die abgebildete Chargennummer des Impfstoffes oder die Anschrift) als Fälschungsgrundlage preis. Wichtig: Nicht nur die Täter begehen eine Straftat, sondern auch die Käufer. Wer einen solchen gefälschten Impfpass gebraucht, macht sich wegen Urkundenfälschung strafbar.
Der Eiserfelder Stempelklau wurde übrigens erst im Rahmen einer kleinen Anfrage im NRW-Landtag öffentlich. Die Politik wollte wissen, wie oft und weswegen sie in den Impfzentren des Landes anrücken musste. Die Zahl der Polizeieinsätze in und rund um Impfzentren hält sich dabei in Grenzen. Die Polizei hat seit Anfang Januar 34 „besondere Vorkommnisse“ in den Zentren des Landes registriert. Dazu gehörten neben Bedrohungen oder Diebstählen auch Cyberangriffe, so das Innenministerium in Düsseldorf.

Abgestempelt

Eine „örtliche oder zeitliche Häufung“ sei bei den Einsätzen nicht festzustellen. Es handele sich zudem um eine erste Zählung – und keine endgültige Statistik.
Demnach gab es neun verdächtige Personen, sechs Bedrohungen, fünf Sachbeschädigungen, drei Diebstahlsdelikte, zwei Körperverletzungen beziehungsweise Beleidigungen und drei Cyberangriffe.
So ermittelte die Polizei u. a. einen Mann, der im Bielefelder Impfzentrum 3000 Impftermine ausgemacht hatte. Die falsch gebuchten Termine konnten rechtzeitig erkannt und neu vergeben werden.

Abgestempelt
Ein Stempel wurde bereits im April aus dem Impfzentrum in Eiserfeld entwendet.
Hoffentlich nicht gefälscht: Stempel und Unterschrift sind zentral beim Nachweis der erfolgten Covid-19-Impfung.
Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen