»Stillen Retter« kennen gelernt

Projekttag führte Hauptschüler ins Aktive Museum am Obergraben

sz Siegen. Einen ganz anderen Schulvormittag verbrachten jüngst Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Haardter-Berg-Schule. Unter dem Projektthema »Papa Weidt – Er bot den Nazis die Stirn« hatten sich die Fünftklässler auf die gleichnamige Ausstellung im Aktiven Museum Südwestfalen unter dem Thema Nationalsozialismus intensiv vorbereitet. Am Beispiel von Otto Weidt, der in einer Blindenwerkstatt in Berlin als »stiller Retter« jüdische Mitarbeiter beschäftigte und sie so vor dem schnellen Zugriff der Gestapo schützen konnte, erkannten die Schüler recht schnell, wie wichtig es gerade damals war, entrechteten und unterdrückten Menschen zu helfen.

Am Projekttag selbst führte der einleitende alternative Stadtrundgang die Schüler zur Wirkungsstätten von Pfarrer Ochse (Marienkirche) und Pastor Noa (Nikolai-Kirchengemeinde). Beide gerieten aufgrund ihres auch durch Zivilcourage bestimmten Handelns schnell in Frontstellung zum NS-Regime.

Der sich anschließende Besuch in der Blindenwerkstatt am Oberen Schloss vermittelte den Schülerinnen und Schülern einen intensiven Einblick in die Blindenarbeit vor Ort, die sich gegenüber der Blindenwerkstatt Otto Weidts in der Rosenthaler Straße in Berlin in der Nähe des Alexanderplatzes wahrscheinlich nicht wesentlich verändert hat. Den Abschluss des ereignisreichen Vormittags bildete dann die Bilderausstellung »Papa Weidt« im Aktiven Museum am Siegener Obergraben, die auf kindgerechte Weise die menschlich bedrückende damalige Situation vertiefend beleuchtete.

Die Führerin durch das Museum, Gabriele Wickel, aber auch alle Beteiligten, waren am Ende des »alternativen Schulvormittags« der Überzeugung, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema »Retter, stille Helden« wichtig war. Fehler aus der Vergangenheit dürften sich nicht wiederholen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen