NRW-Regierung entscheidet
Straßenbaubeiträge sind vom Tisch

Die NRW-Regierungskoalition hat bekanntgegeben, wie es mit den Straßenausbaubeiträgen weitergeht.
  • Die NRW-Regierungskoalition hat bekanntgegeben, wie es mit den Straßenausbaubeiträgen weitergeht.
  • Foto: dpa (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Michael Sauer

ihm Siegen/Düsseldorf. Die Regierungskoalition aus CDU und FDP hat soeben bekanntgegeben, dass die Bürger ab sofort keine Straßenausbaubeiträge mehr zahlen müssen. Das Förderprogramm des Landes, das bisher schon 50 Prozent der Beiträge übernommen hat, wird geändert, sodass nun 100 Prozent der Kosten vom Land übernommen werden.

CDU-Fraktionsvorsitzender Bodo Löttgen und FDP-Fraktionschef Christof Rasche begründeten die Neuregelung vor allem damit, dass seit der Verabschiedung 2020 innerhalb von eineinhalb Jahren nur 11 Millionen Euro an Mitteln abgeflossen seien. Zur Verfügung standen 65 Millionen Euro pro Jahr. Rasche: "Das ist eine Menge Luft, wir haben Spielraum, um die Bürger zu entlasten." Bodo Löttgen unterstrich, dass die 100-Prozent-Übernhame auch für bereits bewilligte Förderungen gelte.

Straßengebühren abschaffen

Bauministerin Ina Scharrenbach begrüßte die Einigung: "Wir machen sozusagen eine Förderung über die Doppelspur." Sie kündigte an, dass in der kommenden Legislaturperiode eine gesetzliche Neuregelung für das Kommunalabgabengsetz (KAG) erfolgen werde, um die Entlastung auf eine dauerhafte Basis zu stellen.

KAG-Beiträge: In letzter Minute
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.