Straßenräuber unterwegs

Am Wochenende in Siegen drei Überfälle auf Passanten

sz Siegen. Opfer eines Straßenraubs wurde am Samstagnachmittag eine 66-jährige Frau auf dem Verbindungsweg zwischen Wellersbergstraße und Tiergartenstraße. Wie die Polizei mitteilte, nahm die 66-Jährige plötzlich ein ungewöhnliches Geräusch hinter sich wahr. Als sie sich umdrehen wollte, wurde sie von zwei jungen Männern in die Grünanlage geworfen. Dabei fiel ihre schwarze Lederhandtasche zu Boden. Die Täter ergriffen die Tasche und flüchteten in Richtung Wellersbergstraße/Goethestraße. Sie sollen 15 bis 18 Jahre alt sein, einer habe l eine beige-weiße Jacke getragen.

Am späten Samstagabend wollte ein 39-jähriger Mann über den Hammerhütterweg zu seinem Pkw auf einem Parkplatz am Kirchweg gehen. Plötzlich wurde er von zwei Männern im Alter zwischen 17 und 18 Jahren angesprochen, die das Geld des 39-Jährigen verlangten. Dabei hielt einer der beiden der Polizei zufolge eine Waffe unter der Jacke versteckt. Der 39-Jährige stutzte, blieb jedoch ruhig und ging weiter. Daraufhin »verzogen« sich die beiden Täter in Richtung Bahnhof. Der Geschädigte verfolgte sie und verständigte zugleich die Polizei, die die beiden im Verlauf einer Nahbereichsfahndung aufspürte. Einer der beiden trug ein Gaspistole bei sich.

Auf das Konto dieser Täter, so die Polizei, geht »mit hoher Wahrscheinlichkeit« auch ein weiterer Überfallversuch etwa zur gleichen Zeit. Auf dem Weg zu einem Parkplatz in der Fürst-Johann-Moritz-Straße wurde eine Frau ebenfalls von zwei jungen Männern angesprochen. Dabei hielt einer der beiden einen »blitzenden Gegenstand« in der Hand, der wie ein Messer aussah, und verlangte von der Frau deren Handtasche. Als die Frau die beiden jedoch beschimpfte und laut »Feuer!« rief, flüchteten die Männer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen