Stromausfall nach einer Stunde behoben

Eine Stunde lang konnten einige Bewohner des unteren Fischbacherbergs am Samstag nicht mit Strom versorgt werden.
  • Eine Stunde lang konnten einige Bewohner des unteren Fischbacherbergs am Samstag nicht mit Strom versorgt werden.
  • Foto: Frauke Feind/Pixabay
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

jak Siegen. Da staunten die Anwohner des unteren Fischbacherbergs nicht schlecht, als am Samstagabend nicht nur zahlreiche Weihnachtsbeleuchtungen ihren Dienst versagten, sondern andere Elektrogeräte gleich mit. Ein Fehler in einer 10 000-Volt-Kabelstrecke am Umspannwerk Eintracht sorgte für einen Stromausfall u. a. in den Straßen Hubertusweg, Johanneshütte, Am Ziegenberg und Walter-Flex-Straße. Betroffen waren laut Westnetz-Sprecherin Edith Feuerborn sechs Ortsnetzstationen, von denen allesamt Privathaushalte versorgt werden.

Die Techniker des Unternehmens wurden um 22.15 Uhr über den Vorfall in Kenntnis gesetzt und schafften es durch Netzumschaltungen, dass um 23.04 Uhr, kurz vor Beginn des ersten Advents, wieder alle Haushalte mit Strom versorgt wurden. Die ersten Haushalte hatten sich schon wieder ab 22.54 Uhr über Elektrizität freuen können. Die eigentliche Ursache für den Ausfall soll am Montag unter die Lupe genommen werden.

Autor:

Jan Krumnow aus Wilnsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.