Stufen am Siegufer freigegeben

Am 2. Juni wurde die Stufenanlage an der Sieg freigegegebn. Foto: kalle 

kalle Ein weiteres Puzzleteil des Großprojekts „Siegen – Zu neuen Ufern“ wurde Donnerstagnachmittag verlegt. Stück für Stück wird die Gesamtdimension erkennbar. Die Stehstufen-Anlage als Herzstück an der freigelegten Sieg gab Bürgermeister Steffen Steffen Mues offiziell frei.

Fast vier Jahre nach dem Abriss der Siegplatte hat die Bürgerschaft die Anlage übernommen. Auf rund 700 Quadratmetern wurde die 180 Meter lange Stufenanlage errichtet. Dafür wurden 383 Stufen verlegt, die auf sieben Sitzebenen direkt ans Ufer führen. Zusätzlich sorgen fünf Sitzbänke aus Douglasienholz für das gewünschte Ambiente. An Sonnentagen sollen Silberweiden Schatten spenden.

Steffen Mues erinnerte in seiner Begrüßung daran, dass vor fast genau zwei Jahren mit einem kleinen Fischerfest der Spatenstich zum Baubeginn der Stehstufen-Anlage am neuen Siegufer gefeiert worden war: „Und heute ist es endlich soweit: Wir können ab sofort das Kernstück unseres Städtebau-Projekts ,Siegen – Zu neuen Ufern’ genießen und am neuen Siegufer gemeinsam feiern – sozusagen als Premiere für das große Uferfest am ersten September-Wochenende.“

Mues freute sich, dass viele junge Menschen zur Eröffnung der Stufenanlage gekommen waren. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Universität nun auch im Herzen der Stadt beheimatet sei. Er könne es immer noch nicht ganz glauben, dass man es in nur zwei Jahren Bauzeit geschafft haben, eine der größten Bausünden der 1960er-Jahre – die sogenannte Siegplatte – abzureißen und urbane, großstädtische Lebensqualität hier am freigelegten Siegufer zu schaffen. Die Gesamtinvestition für die Stufenanlage liegt bei 3,25 Mill. Euro. 

Die Stadtverwaltung hat eine Sauberkeits-Kampagne gestartet. Die Stadtreinigung ist in diesem Bereich mehrmals wöchentlich und auch an Wochenenden sowie in den frühen Morgenstunden im Einsatz. Selbstverständlich wird auch das City-Service-Team für Sicherheit und Ordnung am neuen Siegufer sorgen; dessen Einsatzzeiten in den Abendstunden und an Wochenenden werden ebenfalls ausgeweitet. Mues persönlich wünschte sich entspannte Stunden, ohne an einem Kaugummi festzukleben oder gar in Scherben zu treten. Statt in Form von handelsüblichen Ge- und Verbotsschildern den mahnenden Finger zu heben, will die Kommune das Thema „Sauberkeit der Stufenanlage“ etwas anders rüberbringen, zum Beispiel in Form von ansprechend gestalteten Postkarten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen