SZ

Kundenbegrenzung durch Notbremse bisher überschaubar
"Supermarkt-Chaos" bleibt aus

Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Lidl haben die Kundenbegrenzung angepasst.
2Bilder
  • Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Lidl haben die Kundenbegrenzung angepasst.
  • Foto: rege
  • hochgeladen von Marc Thomas

rege Siegen. Bratwurst, Grillspieße, Maibock und Maibowle – spätestens beim Blick in die Werbeprospekte für diese Woche geht der „Mai-Wecker“, und jeder wird noch einmal dran erinnert: Der 1. Mai, Feiertag der Wanderfreunde, ist nicht mehr fern. Auch wenn Bollerwagen-Touren in großer Runde verboten sind, an den Tagen davor muss mit einem kleinen Run auf Grillgut und Kaltgetränke gerechnet werden. Richtung Wochenende könnte es in den Lebensmittelläden deshalb etwas voller werden. So voll aber wiederum auch nicht, denn durch das Infektionsschutzgesetz gelten für das Einkaufsvergnügen strengere Regeln als bisher.

Wie die SZ im Wirtschaftsteil berichtete, fürchtet der Handelsverband Deutschland mehr Warteschlangen vor Supermärkten und Discountern.

rege Siegen. Bratwurst, Grillspieße, Maibock und Maibowle – spätestens beim Blick in die Werbeprospekte für diese Woche geht der „Mai-Wecker“, und jeder wird noch einmal dran erinnert: Der 1. Mai, Feiertag der Wanderfreunde, ist nicht mehr fern. Auch wenn Bollerwagen-Touren in großer Runde verboten sind, an den Tagen davor muss mit einem kleinen Run auf Grillgut und Kaltgetränke gerechnet werden. Richtung Wochenende könnte es in den Lebensmittelläden deshalb etwas voller werden. So voll aber wiederum auch nicht, denn durch das Infektionsschutzgesetz gelten für das Einkaufsvergnügen strengere Regeln als bisher.

Wie die SZ im Wirtschaftsteil berichtete, fürchtet der Handelsverband Deutschland mehr Warteschlangen vor Supermärkten und Discountern. Bisher ist die Lage im Siegerland aber noch entspannt. Als sich die SZ am Montagmittag auf den Weg machte, war von „Chaos“ nichts zu sehen. Weder bei Lidl oder Aldi, auch nicht bei Netto, Rossmann, Kaufland bzw. Edeka oder in den Dornseifer-Märkten.

Bundesnotbremse allseits angekommen

Aufsteller vor dem Eingang oder gut sichtbar befestigte Plakate zeugen davon, dass die Bundesnotbremse allseits angekommen ist. Mal sind es 29 Personen, die den Laden noch betreten dürfen, mal 45 und mal 62 – die Marktleiter haben den Rechenschieber bemüht und die Zahl der Einkaufswagen pflichtgemäß reduziert. Vor vereinzelten Läden soll es am Morgen auch kurze Wartezeiten gegeben haben, das wird berichtet, aber kein Chaos.

Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Rossmann haben die Kundenbegrenzung angepasst.
  • Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Rossmann haben die Kundenbegrenzung angepasst.
  • Foto: rege
  • hochgeladen von Marc Thomas

„Es stehen genau so viele Einkaufswagen parat, wie wir Kunden einlassen dürfen. Wir haben es aber noch nie erlebt, dass die Einkaufswagen ausgegangen sind. Bei 2500 Quadratmetern Fläche ist das kein Problem“, erwartet Danny Nobile, der Marktleiter von Edeka Schäfer in Eiserfeld, vorerst keine Engpässe.
Vadim Paul, Betreiber von Rewe Paul in Hilchenbach, glaubt unterdessen, dass es im Laufe der Woche etwas gedrängter werden kann. „Bisher hatten wir diese Woche noch keinen Stau, aber man muss abwarten, wie es zu den Stoßzeiten aussieht. Wir mussten die Zahl der Einkaufswagen noch einmal von 90 auf 70 reduzieren, das könnte Richtung Wochenende knapp werden“, hofft Paul, dass die Kunden sich einigermaßen gleichmäßig verteilen. „Waren, die man einlagern kann, muss man ja nicht auf den letzten Drücker kaufen. Und generell gilt für alle Tage: Früh morgens bis 9 Uhr, in der Mittagszeit von 13 bis 15 Uhr und abends ab 20 Uhr ist es meistens etwas ruhiger.“

Einkaufsverhalten der Kunden vor Feiertagen hat überrascht

Nobile wiederum blickt dem Feiertags-Ansturm sehr gelassen entgegen: „Natürlich wird am 30. April mehr Betrieb sein als an einem normalen Freitag, aber wir hoffen, dass wir nicht überrannt werden. Ich war vom Einkaufsverhalten der Kunden an Großkampftagen vor Feiertagen zuletzt sehr beeindruckt. Sie haben sich vor Heilig Abend und Gründonnerstag gut und clever über die ganze Woche verteilt. Das haben sie die letzten Monate offenbar gut verinnerlicht.“ Lummersteaks und Siegerländer Pils schmecken bekanntlich auch, wenn sie etwas länger als 24 Stunden im Kühlschrank gelagert worden sind.

Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Lidl haben die Kundenbegrenzung angepasst.
Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Rossmann haben die Kundenbegrenzung angepasst.
Autor:

René Gerhardus (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen