DRK aus Siegen-Wittgenstein in Euskirchen
Suppe für Opfer und Helfer

Mitglieder der DRK-Ortsvereine Eiserfeld/Eisern und Burbach versorgten Einsatzkräfte, Helfer und Opfer in Euskirchen mit einer Erbsensuppe.
  • Mitglieder der DRK-Ortsvereine Eiserfeld/Eisern und Burbach versorgten Einsatzkräfte, Helfer und Opfer in Euskirchen mit einer Erbsensuppe.
  • Foto: DRK
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Siegen. Ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuz (DRK) aus Siegen-Wittgenstein sind seit Beginn der Überflutungen an verschiedenen Orten im Einsatz.

„Unsere Einsatzkräfte und Fahrzeuge aus den DRK-Ortsvereinen Siegen-Nord, Eiserfeld/Eisern, Burbach, Hilchenbach und Kreuztal wurden zu Evakuierungsmaßnahmen nach Hagen, in den Rhein-Sieg-Kreis und in die Eifel alarmiert, um besonders Altenheime und Einrichtungen mit beatmeten Bewohnern zu evakuieren. Eigene Einsatzkräfte wurden teilweise auch vor Ort durch uns abgelöst“, berichtet Kreisrotkreuzleiter Stefan Bassil.

Erbsensuppe für Einsatzkräfte, Helfer und Anwohner

Ebenfalls haben Einsatzkräfte der Ortsvereine Eiserfeld/Eisern und Burbach am letzten Wochenende bei der Verpflegung in Euskirchen unterstützt. Eine in der Nacht in einer Feldküche gekochte Erbsensuppe wurde am Sonntag in Euskirchen an Einsatzkräfte, Helfer und geschädigte Anwohner verteilt.
Einsatzkräfte des DRK-Ortsvereins Niederschelden sind aktuell am Nürburgring im Einsatz, um vor Ort mit Personal den Rettungsdienst zu unterstützen.

Letzten Samstag wurden vier speziell ausgebildete DRK-Einsatzkräfte der Personenauskunftsstelle (PASS) aus Siegen-Wittgenstein zum Institut der Feuerwehr in Münster zur Ablösung von eingesetztem Personal alarmiert.

Die Anrufe aus dem Rhein-Sieg-Kreis werden direkt nach Münster zur dortigen Personenauskunftsstelle weitergeleitet, um Vermisstenanfragen aufzunehmen oder Auskunft über Vermisste aus den Hochwassergebieten zu erteilen.

Der Einsatz wird weitergehen. „In den nächsten Tagen werden weitere Einsatzkräfte in Münster unterstützen“, teilt das DRK Siegen-Wittgenstein mit.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

"Unsere Gäste haben zu uns gehalten"
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt und hat das mit Gästen und Freunden in geselliger Runde gefeiert. „Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten”, sagt Maria Giannetti. "Unsere Gäste haben zu uns gehalten"„Gerade die zurückliegenden Monate der Pandemie waren für uns alles andere als einfach. Aber umso mehr haben wir uns darüber gefreut,...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen