SuS Niederschelden rüstet weiter auf

null

ubau - Die Verantwortlichen des Fußball-Bezirksligisten SuS Niederschelden treiben ihre Planungen für die Spielzeit 2011/2012 weiter eifrig voran. Und dabei wird geklotzt und nicht gekleckert. Ganz klar: Die Niederscheldener haben sich den Aufstieg in die Landesliga auf die Fahne geschrieben - und zwar möglichst schon in der nächsten Saison. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, verpflichtete der SuS gleich vier namhafte Spieler. Nach Routinier Sven-Jörg Bleck (SV Rothemühle/SZ-online berichtete bereits) gaben nun auch Kay Dreysse, Florian Schulz und Dennis Zeppenfeld den Rot-Schwarzen vom Rosengarten ihre Zusage für die kommende Spielzeit.

Zeppenfeld folgt "Fanja" Noll

Mit Dreysse und Schulz kehren zwei gestandene Akteure an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Beide trugen bereits in früheren Jahren das SuS-Trikot und spielen derzeit noch beim Landesligisten TSV Weißtal. Dennis Zeppenfeld wechselt vom Niederscheldener Liga-Konkurrenten VSV Wenden an den Rosengarten und folgt damit dem Lockruf von SuS-Trainer Gerhard "Fanja" Noll, der den bulligen Angreifer bereits beim 1. FC Kaan-Marienborn trainierte. "Damit sind unsere Aktivitäten auf dem Transfermarkt aber noch nicht abgeschlossen", erklärte SuS-Vorsitzender Rainer Hofmann gegenüber SZ-online und stellte weitere namhafte Neuzugänge für die nächsten Tage in Aussicht. Zudem, so Hofmann weiter, habe das Gros des aktuellen Kaders seine Zusage für die kommende Saison gegeben.

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.