SuS Niederschelden verpflichtet Christian Link

tika - Verstärkung für die Rückrunde: Der SuS Niederschelden ist noch vor dem Jahreswechsel auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten, Gerhard "Fanja" Noll, stellte am Freitagabend am Rande des Hallenfußballturniers um den Gesell-Cup Christian Link als Neuzugang vor. Der 27-jährige Mittelfeldmann spielte bereits vor acht Jahren unter seinem neuen Coach - damals allerdings in der Oberliga-Mannschaft der Sportfreunde Siegen. Im weiteren Verlauf wechselte Christian Link schon einmal zum SuS Niederschelden, ehe er für den VSV Wenden auflief.

Noll: "Viel Herz"

Vor 18 Monaten ereilte den Mittelfeldspieler allerdings ein tragisches Schicksal als er sich bei einem Verkehrsunfall eine schwere Kopfverletzung sowie ein Schlüsselbeinbruch zugezogen hatte. Mittlerweile haben die behandelnden Ärzte ihm aber wieder Grünes Licht für dne Fußball gegeben, so dass einem Engagement am Rosengarten nichts im Wege stand. "Christian Link marschiert über 90 Minuten mit viel Herz", begründete SuS-Coach Noll die Verpflichtung des 27-Jährigen.  Link soll dem SuS Niederschelden nun bei seiner Mission Aufstieg helfen. Das Team überwintert mit 38 Punkten auf Rang 2 der Bezirksliga-Tabelle hinter Wintermeister VSV Wenden (41).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.