Sylvia Löhrmann besuchte Projektstart

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann sprach am Mittwoch zum Auftakt der Aktionstage "Teach Future ". Foto: db
  • NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann sprach am Mittwoch zum Auftakt der Aktionstage "Teach Future ". Foto: db
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

null

db - Mit der Veranstaltung startete
gewissermaßen der Testballon, da Siegen als Pilotprojekt Erfahrungen
und Erkenntisse für ganz Nordrhein-Westfalen liefern soll. 25
ausgewählte Schüler werden drei Tage lang umfassend und
praxisbezogen informiert - Stationen sind das Zentrum für
schulpraktische Lehrerausbildung, die Universität und die Siegener
Berufskollegs.

Sylvia Löhrmann rührte die Werbetrommel

Vor allem im gewerblich-technischen
Bereich gibt es an den Kollegs ein struktuerelles Unterangebot an
Lehrkräften. Daher soll das Projekt ebenso für den Job werben, wie
es am Mittwoch unter anderem NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann
tat: "Das ist genauso klasse wie alle anderen Schulformen." Auch
Uni-Rektor Holger Burckhart wies auf die Vorteile der Berufskollegs
hin: "Das besondere ist die Verbindung von Theorie und Praxis." Hier gebe es die Möglichkeit zu individuellen Karrieren. Auch daher,
sei das Randdasein des Berufes nicht berechtigt.  

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.