SZ-Plus

Zwei Anträge zum "Klimanotstand"
Symbol oder Plan zum Handeln?

Fichten, die braun und dürr sind, haben den Kampf gegen den Borkenkäfer und die Trockenheit längst verloren. Sie sind tot. Im Siegener Stadtwald wird die Fichte keine Zukunft haben, der Klimawandel zeigt hier seine brutalen Folgen.
  • Fichten, die braun und dürr sind, haben den Kampf gegen den Borkenkäfer und die Trockenheit längst verloren. Sie sind tot. Im Siegener Stadtwald wird die Fichte keine Zukunft haben, der Klimawandel zeigt hier seine brutalen Folgen.
  • Foto: jos
  • hochgeladen von Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin)

ihm Siegen.  Der Rat der Stadt Siegen wird im September vermutlich tief in semantische Feinheiten einsteigen müssen. Thema: das Klima. Frage: Soll die Stadt den Klimanotstand ausrufen oder nicht?

Voraussichtlich werden zwei Anträge vorliegen. Einer stammt von CDU und Grünen, den anderen hat der Chaos-Computer-Club angekündigt. Inhaltlich liegen die Forderungskataloge beider Anträge nicht weit auseinander, aber in einem Punkt gibt es verschiedene Meinungen: Der Chaos-Computer-Club, der Teil des offenen Klimabündnisses Siegen ist, will den Klimanotstand für die Stadt (und auch für alle anderen Kommunen im Kreis) ausrufen lassen. Das will der schwarz-grüne Antrag nicht, gleichwohl kommt auch hier der Begriff „Notstand“ vor.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.