Täter folgte Frau bis in den Flur

Eine Frau hat sich am Wochenende erfolgreich gegen einen Mann gewehrt, der sich sexuell an ihr vergehen wollte. Symbolfoto: Archiv
  • Eine Frau hat sich am Wochenende erfolgreich gegen einen Mann gewehrt, der sich sexuell an ihr vergehen wollte. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt aktuell gegen einen noch unbekannten Tatverdächtigen wegen eines versuchten Sexualdeliktes. Die Tat ereignete sich am frühen Sonntagmorgen um 5.40 Uhr im Hausflur eines Siegener Studentenwohnheims an der Glückaufstraße. Eine 24-jährige Studentin hatte sich gegen 5.15 Uhr von einer „Auf den Hütten“ gelegenen Diskothek aus auf ihren Nachhauseweg zu dem Studentenheim an der Glückaufstraße begeben. Auf dem Weg dorthin wurde sie von dem späteren Täter verfolgt und auch angesprochen.

Am Wohnhaus der jungen Frau angekommen, verschaffte sich der Unbekannte geschickt Zutritt zu dem Studentenwohnheim, danach kam es noch im Hausflur zu dem versuchten Sexualdelikt. Die junge Frau konnte sich jedoch lautstark und sehr vehement zur Wehr setzen und so - unverletzt - in ihre Wohnung flüchten. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht. Der Mann gab gegenüber der 24-Jährigen selbst an, dass er Türke und in Deutschland geboren sei, in Netphen wohne und (phonetisch) „Ene“ oder „Eme“ heiße.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Circa 23 bis 24 Jahre alt; größer als 1,73 Meter; Statur: eher dünn und muskulös; kurze, dunkelbraune Haare; leichte Bartstoppeln; Bekleidung: Blaue Sportjacke aus einem dickeren Stoff mit hellem Reißverschluss, dunkler Pullover; Kapuze über den Kopf gezogen; dunkelblaue Hose, vermutlich Jeanshose; Turnschuhe, evtl. weiß bzw. mit weißen Applikationen; Umhängetasche (Taschenband wurde unter der Jacke getragen). Sprach fließend Deutsch ohne Akzent. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Tatverdächtigen unter Tel. (0271) 7099-0. Zeugen, die den Unbekannten auf dem Weg zur Glückaufstraße bzw. auf seiner Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 1 zu melden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen