Technik für Naturwissenschaften

 Der Biologieraum an der Realschule Erndtebrück wurde umfangreich modernisiert. Das freut auch die Schüler (hier die Klasse 7a), die gestern die neue Technik erstmals in Augenschein nahmen.  Die acht Säulen bieten die notwendigen Anschlüsse für den modernen naturwissenschaftlichen Unterricht. Fotos: Björn Weyand
  • Der Biologieraum an der Realschule Erndtebrück wurde umfangreich modernisiert. Das freut auch die Schüler (hier die Klasse 7a), die gestern die neue Technik erstmals in Augenschein nahmen. Die acht Säulen bieten die notwendigen Anschlüsse für den modernen naturwissenschaftlichen Unterricht. Fotos: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw - Viele Generationen ehemaliger Realschüler werden sich an den alten Biologieraum in Erndtebrück erinnern, wo sie etwa vom legendären Albrecht Belz in die Wissenschaft von Flora und Fauna eingeführt wurden. Doch das ist Geschichte: Der Bioraum wurde seit den Herbstferien umfangreich erneuert und entspricht nun den Anforderungen an einen modernen Unterricht. Mit Staunen beobachteten die Mädchen und Jungen aus der Klasse 7a am Freitagvormittag, wie auf Knopfdruck Säulen von der Decke nach unten schwenkten. In diesen Säulen finden sich Anschlüsse, die für naturwissenschaftlichen Unterricht benötigt werden: Stromsteckdosen für das Mikroskopieren, aber auch ein Gasanschluss und Buchsen für Netzwerkkabel.

Schnell hatten sich die Schüler die Mikroskope gepackt und testeten die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten im neuen Bioraum, der in Zukunft auch für den Chemieunterricht genutzt werden könnte, wie Biologielehrerin Karin Schmidt erläuterte. Genau das dürfte für die Realschule schon im Sommer ganz wichtig sein, dann ist die Modernisierung des Chemieraums vorgesehen. Dank der erzielten Multifunktionalität sprach Schulleiterin Darjana Sorg lieber von Naturwissenschaftsräumen. Zwar wirke der neue Biologieraum noch ein wenig wie ein OP-Saal (die Wände sind noch kahl), das werde sich aber sicherlich bald ändern. Für die Realschule hatte der Bioraum bei der sukzessiven Erneuerung der naturwissenschaftlichen Fachräume absolute Priorität – und zwar nicht nur deshalb, weil dieser mit großem Abstand der älteste Raum gewesen sei. Vielmehr sei die Biologie als Neigungsfach noch mehr frequentiert, entsprechend wird der Bioraum auch mehr genutzt als etwas der Chemieraum.

Zur modernen Ausstattung gehört – fast standardmäßig – ein interaktives Whiteboard mit Beamer. Auf die gute alte Kreidetafel wollte das Kollegium der Realschule nicht verzichten, deshalb hängen die digitale Weißwand- und die analoge Kreidetafel übereinander und können je nach Bedarf nach vorne geschoben werden. Diese variable Nutzbarkeit zieht sich durch den gesamten Biologieraum. „Es ist alles wunderbar durchdacht“, betonte Lena Schimmelpfennig vom zuständigen Fachbereich im Erndtebrücker Rathaus. Die Gemeinde hätte den Umbau des Biologieraums gerne schneller über die Bühne gebracht, es lag jedoch an der ungeplant langen Lieferzeit der modernen Ausstattung, dass die vorgesehene Fertigstellung des Raums nach den Herbstferien nicht realisierbar war. Die eigentlichen Bauarbeiten waren hingegen in einem engen Zeitfenster über die Bühne gegangen. Mit den Erfahrungen solle nun die Modernisierung des Chemieraums reibungsloser und damit schneller vonstatten gehen, erläuterte Lena Schimmelpfennig. Für den Umbau des Biologieraums gibt die Gemeinde Erndtebrück eine Summe von rund 106 000 Euro aus. Neben dem nagelneuen Biologieraum erhält die Realschule im März auch eine neue Lehrküche, allerdings lag hier keine Überalterung vor: Anlass für die Neubeschaffung war ein kleiner Brand im Herbst.

Vom 18. Februar bis 1. März nimmt die Schule Anmeldungen für die Klasse 5 entgegen: täglich von 7 bis 11 Uhr, mittwochs von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.