SZ-Plus

Telenotarztsystem: Testlauf in Siegen-Wittgenstein
Telenotarzt auch zwischen Siegen und Bad Berleburg in den Startlöchern

In den Rettungswagen des DRK, das den Rettungsdienst im Kreis Siegen-Wittgenstein außerhalb der Stadt Siegen durchführt, hat die Digitalisierung schon längst Einzug gehalten. Nun soll der Telenotarzt an die vorhandenen Systeme andocken.  Archivbild: DRK
  • In den Rettungswagen des DRK, das den Rettungsdienst im Kreis Siegen-Wittgenstein außerhalb der Stadt Siegen durchführt, hat die Digitalisierung schon längst Einzug gehalten. Nun soll der Telenotarzt an die vorhandenen Systeme andocken. Archivbild: DRK
  • hochgeladen von Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Es geht voran mit dem Telenotarzt, der künftig die Notfallsanitäter im Rettungseinsatz unterstützen soll. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Dienstag am „Tag des Notrufs 112“ mit Vertretern der Krankenkassen, der kommunalen Spitzenverbände und der Ärztekammern eine Absichtserklärung unterzeichnet: Das Telenotarztsystem in NRW soll flächendeckend ausgebaut werden.

Technische Anbindung wird geprüft

Bisher gibt es ein funktionierendes Telenotarztsystem in Aachen, das auch die Kreise Heinsberg und Euskirchen einschließt. Das dortige System haben sich die Träger der heimischen Rettungsdienste – Stadt Siegen und Kreis Siegen-Wittgenstein – bereits angesehen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen