Terror-Unterstützer vor Gericht

 Zwei der Angeklagten, Sofien Ben O. (l) und Lazhar Ben O. (2.v.r), und die Anwälte Garbor Subai (2.v.l.) und Martin Heising (r.) vor dem Landgericht in Köln. Acht Angeklagte müssen sich in dem Prozess wegen einer Einbruchsserie zur Finanzierung des Terrors verantworten.  Foto: Henning Kaiser
  • Zwei der Angeklagten, Sofien Ben O. (l) und Lazhar Ben O. (2.v.r), und die Anwälte Garbor Subai (2.v.l.) und Martin Heising (r.) vor dem Landgericht in Köln. Acht Angeklagte müssen sich in dem Prozess wegen einer Einbruchsserie zur Finanzierung des Terrors verantworten. Foto: Henning Kaiser
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

dpa/kalle - Sie brachen in Kirchen und Schulen ein, um Geld zur Unterstützung von Terrorgruppen in Syrien zu sammeln. Seit Dienstag müssen sich dafür acht Männer, darunter sechs aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein, vor dem Landgericht in Köln verantworten.

Der Vorwurf lautet: „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern vor, u. a. in die beiden katholischen Kirchen in Dahlbruch und Dreis-Tiefenbach eingebrochen zu sein. Unter den Tatverdächtigen sind junge Männer einer deutsch-tunesischen Familie aus Dreis-Tiefenbach. Angeklagt sind Kais B. O., Lazhar B. O., Sofien und Omar B. O. Aus Kreuztal stammt Anoar J., und in Geisweid wohnte Ali Ö. Mit ihrer Beute in Höhe von rund 19 .000 Euro sollen die Verdächtigen aus der Salafisten-Szene die Terrororganisation Islamischer Staat und andere Terrorbanden gefördert haben.

Für den Prozessauftakt, der am Dienstag mit einiger Verspätung begann, wurden erhebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Bis März 2016 sind 47 Verhandlungstage angesetzt. Die Anklage hält ihnen schweren Raub und Diebstahl in Köln und Siegen vor. Die Erlöse sollten als Spenden deklariert an Kämpfer nach Syrien gehen, die dort gewaltsam die Regierung stürzen und einen islamischen Gottesstaat errichten wollen, sagte Staatsanwältin Nadja Gudermann zum Start des Mammutverfahrens.

Drei der jetzt in Köln Beschuldigten sind zudem vom Generalbundesanwalt wegen Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung angeklagt und werden sich demnächst vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf verantworten müssen. Der Vorsitzende Richter, Ralf-Peter Sossna, sagte in Köln, im kommenden Jahr hätten sich diese drei Betroffenen damit wohl parallel zwei Prozessen zu stellen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen