Teure Unkrautvernichtung

Der Versuch eines 43-jährigen Mannes, mit einem Bunsenbrenner Unkraut zu vernichten, hat den Brand ausgelöst. Foto: privat
  • Der Versuch eines 43-jährigen Mannes, mit einem Bunsenbrenner Unkraut zu vernichten, hat den Brand ausgelöst. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Der Versuch eines 43-jährigen Mannes, mit einem Bunsenbrenner Unkraut zu vernichten, hat am Mittwoch zu einem geschätzten Sachschaden von rund 100.000 Euro geführt.

Der Mann hatte am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr bei einem Mehrfamilienhaus in Wahlbach an der Gilsbacher Straße mit dem Bunsenbrenner Unkraut von den Betonplatten im Bereich einer Dachterrasse entfernen wollen. Dabei war eine dort befindliche Couch und eine Holzdachkonstruktion in Brand geraten.

Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses sowie die Mitarbeiter der im Erdgeschoss des Hauses befindlichen Geschäftsfiliale konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Auch eine Katze konnte gerettet werden.

Als die erste Streifenwagenbesatzung der Polizei am Einsatzort eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Bereich der Dachterrasse. Hier fanden bereits die ersten Löscharbeiten der Feuerwehr statt, die mit den Löschzügen aus Burbach, Wahlbach, Wiederstein, Zeppenfeld sowie Würgendorf im Einsatz war. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der gesamte Verkehr im Ortskern von Wahlbach voll gesperrt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen