Themen zum Nachdenken

Südafrikanisches Temperament brachte die Gruppe „iThemba“ in die Siegener Innenstadt.  Foto: EGV
  • Südafrikanisches Temperament brachte die Gruppe „iThemba“ in die Siegener Innenstadt. Foto: EGV
  • hochgeladen von Redaktion Siegen

sz Siegen. Mit Freude und Dankbarkeit blicken die Veranstalter auf die christliche Aktionswoche „Mit Jesus zu neuen Ufern“ rund um das Siegufer zurück. Täglich luden der „Lifeliner-Truck“ und das orientalische Café vor dem Apollo-Theater zum Kickern, Chillen und Austausch ein.

Nachmittags schloss sich ein täglich wechselndes Bühnenprogramm auf der Siegbrücke an. Das Vorprogramm bestritten u. a. die Musiker Adrian Epp, Eric Janecek und Thilo Schmidt sowie die Poetry-Slammer Marco Michalzik und Sarah Marie. Darüber hinaus berichteten u. a. Emanuel Birlenbach  und der ehemalige Häftling Niels Petersen aus ihrem Leben und wie sie zum Glauben an Jesus Christus gekommen sind. Schließlich brachte die Gruppe iThemba (Zulu: „Hoffnung“) mit ihren rhythmischen Musik- und Tanzbeiträgen südafrikanisches Temperament ins Siegerland.

Als Hauptredner sprachen Markus Wäsch aus Dillenburg und der Kreuztaler Jugendreferent Bolko Mörschel über aktuelle Themen, die zum Nachdenken anregen sollten.

„Mit unserer Aktion ‚Mit Jesus zu neuen Ufern‘ wollten wir wesentliche Inhalte des christlichen Glaubens vorstellen und den Namen Jesus Christus in Siegen bekannt machen. Wir konnten zeigen, was es für uns bedeutet, diesem Jesus nachzufolgen, und laden jeden Menschen dazu ein, dies ebenfalls zu tun“, so Christoph Nickel, Initiator der Aktion und Gemeinschaftspastor im ev. Gemeinschaftsverband Siegerland-Wittgenstein (EGV).

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.