Der Sturm ist da und bleibt (Update)
Tief Eugen fegt über Südwestfalen hinweg

"Eugen" bringt starke Böen mit sich, die Äste herabstürzen lassen können.
2Bilder
  • "Eugen" bringt starke Böen mit sich, die Äste herabstürzen lassen können.
  • Foto: Meteo Siegerland
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

ch/vö/sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Das Sturmtief von den Britischen Inseln ist da. “Eugen” sorgt an diesem Dienstag in ganz NRW für ziemlich ungemütliches Wetter. Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 km/h und 85 km/h aus südwestlicher Richtung auf.

Sturmwarnung des DWD

In Schauernähe muss mit einzelnen, schweren Sturmböen bis 100 km/h gerechnet werden, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD). Solche Böen sind vor allem im Bergland, also bei uns, zu erwarten. In Hochlagen und bei Gewittern sind sogar einzelne orkanartige Böen zu erwarten, heißt es weiter. Vorsicht: Es können zum Beispiel einzelne Äste oder Gegenstände herabstürzen. Erst am Abend soll der Wind schwächer werden.

Am Vormittag geht es richtig los

Am Vormittag nimmt der Wind zu, so Carsten Beyer auf seiner Wetter-Plattform “meteo siegerland” bei Facebook. Dort sagt der heimische Wetterfrosch verbreitet stürmische Böen oder Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h aus Südwest, später aus West voraus. Diese Vorhersage traf auch ein. Im Kreisgebiet mussten mehrere Straßen wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden, einige nur kurzzeitig, die L718 zwischen Bad Laasphe und Sassenhausen sogar bis Mittwoch. Im Bad Berleburger Stadtgebiet wirbelte der Müll aus umgefallenen gelben Tonnen umher.

Kühle Luftmassen

Tief “Eugen” bringe laut Beyer eine eher unbeständige Woche mit sich. Dabei werde es eben vorübergehend eine stürmischen südwestlichen bis westlichen Strömung geben, sie bringt kühle Luftmassen zu uns.

Sonniges Wochenende

Doch Carsten Beyer macht Hoffnung: Am Wochenende setzt sich mit einem neuen Tief über dem Atlantik eine Südströmung mit warmer Subtropenluft durch und sorgt am Sonntag und zu Beginn der nächsten Woche sogar für ein sommerliches Intermezzo.

"Eugen" bringt starke Böen mit sich, die Äste herabstürzen lassen können.
Der Müll verteilte sich aus mehreren gelben Tonnen im Bad Berleburger Stadtgebiet.
Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen