Timberjacks darf in Siegen bauen

So könnte das Timberjacks Siegen auch aussehen. Foto: mir

ch - Der Rat der Stadt Siegen hat nach einer intensiven öffentlichen Debatte im anschließenden nichtöffentlichen Teil der Sitzung am Mittwoch entschieden, ein knapp 6700 Quadratmeter großes Grundstück in der Numbach für rund 1,2 Mill. Euro an einen Investor zu verkaufen. Die Timberjacks Göttingen GmbH möchte auf dem Areal des ehemaligen Belgierbades ihr drittes Restaurant in Deutschland eröffnen – die Göttinger wollen „Beef, Beer, Rock‘n‘Roll und Rocky-Mountain-Feeling” ins Rothaargebirge bringen.

Die Kommunalpolitiker votierten am Abend nach einer Sitzungsunterbrechung mit großer Mehrheit für die Idee der Göttinger, in der Krönchenstadt ein Barbecue-Restaurant zu etablieren. Neben dem Hauptgebäude mit dem Restaurant und Außenveranda (wohl 250 Sitzplätze) – alles im Blockhaus-Stil gehalten – sind zusätzlich sechs Chalets angedacht. Sie sollen bis zu 24 Betten für Übernachtungsgäste bereithalten. 70 Pkw-Stellplätze auf dem Grundstück in der Nachbarschaft zum Café de Sol und zur Minigolf-Anlage sind geplant. Zusätzlich sollen hier Fahrradstellplätze, eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge und drei Wohnmobilstellplätze errichtet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen