Tobias Klein zurückgetreten

Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers muss sich nach einem Nachfolger für den zurückgetretenen Tobias Klein (r.) umschauen. Foto: Archiv
  • Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers muss sich nach einem Nachfolger für den zurückgetretenen Tobias Klein (r.) umschauen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

wette -  Es war eine kurze Personalie, die die Gemeinde Burbach am Donnerstagvormittag verkündete: „Tobias Klein gibt Wehrführung aus persönlichen Gründen ab. Horst Petri und Thorsten Schneider übernehmen vorübergehend die Aufgabe.“ Doch die Nachricht hatte eine gewisse Brisanz. Schon seit Monaten rumort es hinter den Kulissen der Feuerwehr in Burbach.

Weder Johannes Werthenbach von der Verwaltung („Der Rücktritt bezieht sich ausschließlich auf persönliche Gründe, wir werden uns nicht näher dazu äußern.“) noch Tobias Klein selbst („Es sind persönliche Gründe, und ich bitte um Verständnis, dass ich die nicht näher kommentieren oder in der Zeitung lesen möchte.“) wollten über den Rücktritt sprechen. Das taten dafür andere. Wie aus Feuerwehrkreisen zu erfahren war, war es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Unstimmigkeiten zwischen dem Leiter der Feuerwehr Burbach und den Löschgruppenführern gekommen. Letztere hätten mehrfach den Rücktritt gefordert. Unter anderem sei man nicht mit der Fahrzeugbeschaffung einverstanden gewesen.

Bislang hatte sich Bürgermeister Christoph Ewers immer vor Tobias Klein gestellt. Noch im Februar während der Jahresdienstbesprechung hatte er gesagt, dass er mit der geäußerten Kritik an Führungskräften keineswegs konform gehe. Kritik an richtiger Stelle sei gut und wichtig, sie gehöre aber nicht an den Tresen. Nach SZ-Informationen soll es nun ein erneutes Treffen gegeben haben, bei dem die Löschgruppenführer wieder den Rücktritt Kleins gefordert haben. Tobias Klein war seit 2011 Leiter der Feuerwehr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.