Fische müssen teilweise schon umgesetzt werden
Tödliche Trockenheit

Sieht nur auf den ersten Blick gut aus: Auch die Sieg bei Niederschelden führt Niedrigwasser. Das hat Folgen für das gesamte Ökosystem unter der Wasserfläche.
  • Sieht nur auf den ersten Blick gut aus: Auch die Sieg bei Niederschelden führt Niedrigwasser. Das hat Folgen für das gesamte Ökosystem unter der Wasserfläche.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Siegen/Weidenau. Schönes Wetter, hochsommerliche Temperaturen, dazu nur geringe Niederschläge. Das hat bei den Gewässern im Stadtgebiet deutliche Spuren hinterlassen. Wo normalerweise ein ansehnlicher Bach fließt, ist oft nur ein kleines Rinnsal übrig geblieben. Etliche Quellen und Quellbäche sind trockengefallen, und auch in Weihern und Teichen ist der Wasserspiegel bedrohlich gesunken – trotz der Gewitterschauer und lokalen Starkregen der vergangenen Tage. Angesichts der dramatischen Folgen dieser Situation für die Fische in unseren Gewässern schlägt u. a. der Fischereiverein Hüttental Alarm. Er bangt um Bachforellen, Elritzen & Co.

Fische in die Sieg umgesetzt

Ganze Populationen sind derzeit bedroht. Jüngstes Beispiel hierfür ist der Sohlbach im Siegener Norden. Hier mussten Freiwillige des Fischereivereins Hüttental an mehreren Stellen Hunderte Fische abfischen und in die Sieg umsetzen. Andernfalls wären sie am nächsten Tag im ausgetrockneten Bachbett verendet.

Ohne Wasser kein Leben

„Derartige Ereignisse haben dramatische Auswirkungen auf die Lebensgemeinschaften der Bäche. Bäche ohne Wasser sind wie Wälder ohne Bäume“, so Walter Bartkowiak vom Fischereiverein. „Ohne Wasser ist in den ausgetrockneten Bachbetten kein Leben mehr möglich. Die Fischpopulationen brechen zusammen und müssen von den Fischereipächtern erst wieder mühevoll durch Neubesatz aufgebaut werden. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn nicht schon die nächste Trockenheit die Bäche wieder trockenfallen lässt.“

Wasserqualität wird schlechter

Auch wenn die Bäche aktuell noch Wasser führen, verschlechtert sich in den Sommermonaten aufgrund der meist geringeren Wassermenge im Bachbett die Gewässergüte, da jetzt weniger Wasser zur Verdünnung von Abwassereinleitungen zur Verfügung steht.

Zu wenig Sauerstoff

„Gleichzeitig sinkt aufgrund der erhöhten Wassertemperaturen der Sauerstoffgehalt im Wasser, was die Fische einem regelrechten Sauerstoff-Stress aussetzt. Um diese kritischen Verhältnisse in den Bächen nicht noch weiter zu verschärfen“, appelliert der Leiter der städtischen Umweltabteilung, Dr. Bernhard Kraft, auf jegliche Wasserentnahmen aus den Bächen und Teichen zu verzichten. Diese sei bei Einsatz von Pumpen ohnehin erlaubnispflichtig, in der derzeitigen Situation jedoch auf keinen Fall zu rechtfertigen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen