Tödlicher Unfall im Kreisel

Im Eiserfelder Kreisel kam es am Donnerstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Symbolfoto: SZ

wette Einen bitteren Arbeitstag mussten am Donnerstag die Polizeibeamten im Kreisgebiet erleben. Während es auf den Wiesen und Veranstaltungsorten neben den Straßen zu keinen nennenswerten Einsätzen gekommen sei, sei das auf den Straßen im Kreisgebiet leider anders gewesen, teilte die Kreispolizeibehörde am Abend auf SZ-Anfrage mit. Dort nämlich war es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen, in einem Fall mit einem Toten.

In Eiserfeld wollte ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von der Eiserfelder Straße in den Verkehrskreisel Richtung Freiengründer Straße abbiegen. Dabei übersah er allerdings das Fahrzeug eines 53-Jährigen, der verkehrsbedingt am Kreisel wartete. Der Senior prallte mit voller Wucht auf das Fahrzeug seines Vordermannes und schob dessen Wagen in den Kreisel hinein. Dort kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem 35-jährigen Zweiradfahrer: Der Siegener, der auf einem historischen Moped unterwegs war, konnte nicht mehr reagieren. Er wurde vor Ort reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht, wo er zwei Stunden später den Folgen des Unfalls erlag. Warum der 81-Jährige seinen Vordermann übersehen hatte, konnte die Polizei am Abend noch nicht beantworten. Die Ermittlungen dauern an. Zudem erlitt eine 31-jährige Augenzeugin einen Schock.

Weniger tragisch verliefen zwei Motorradunfälle, die sich ebenfalls am Donnerstag ereigneten. Im ersten Fall war ein 48-Jähriger gegen 10.35 Uhr auf der K 27 zwischen Herzhausen und Unglinghausen unterwegs, als er – in Richtung Unglinghausen fahrend – im Verlauf einer Kurve wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn abkam. Er musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der zweite Motorradunfall ereignete sich auf auf der B 508, Abzweig Grund. Hier war eine Gruppe niederländischer Motorradfahrer unterwegs, als einer der Fahrer gegen 12.45 Uhr - ebenfalls wegen eines Fahrfehlers - von der Straße abkam. Der 43-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.