Tora Harris flog am höchsten

US-Boy Sieger des Hochsprung-Meetings der LAG Siegen

jb Siegen. Erneut eine hervorragende Sportveranstaltung war das 10. Hochsprung-Meeting der LAG Siegen in der Kreissporthalle. Die 300 zumeist begeistert mitgehenden Zuschauer, die auch von der aufpeitschenden und (für manche zu) lauten Rockmusik mitgerissen wurden, hielten an der Tradition fest, alle 17 Männer und die sieben Frauen zu Bestleistungen zu hieven.

Bei den Frauen war dies mit Bravour bei Daniela Rath von Bayer Leverkusen gelungen, die sich über ihr unerwartetes Comeback in der nationalen Spitze freute (die SZ berichtete bereits am Samstag). Bei den Männern fehlten eigentlich nur die ganz großen Höhen, die bei 2,30 m anfangen und auch schon vier Mal in Siegen gesprungen wurden. Diesmal reichten 2,26 m zum Sieg. Erstmals schrieb sich dabei ein Leichtathlet aus den USA in die Siegerliste ein. Tora Harris aus Atlanta, der eine verblüffende Ähnlichkeit mit Tennis-Superstar Pete Sampras nicht verleugnen kann, ist zwar hierzulande nur den Fachleuten bekannt. Aber allzuviele Asse, die höher als 2,30 m springen, gibt es auch in den USA nicht. Die gleiche Höhe überwand der Italiener Andrea Bettinelli, den die Veranstalter noch kurzfristig verpflichteten. Der Mailänder schaffte die 2,26 m jedoch erst im zweiten Versuch und musste sich dadurch mit dem kleineren Scheck zufrieden geben.

Als die beiden bei 2,14 m und dann bei 2,20 m erstmals ihr Können demonstrieren mussten, stand für die raunenden Zuschauer bereits fest, dass nur unter diesen beiden der Sieger ermittelt würde. Als eigentlicher Favorit galt Vorjahressieger Wilbert Pennings. Aber der 27 Jahre alte Niederländer, der noch 2002 eine Klasse besser war, hatte schon bei 2,20 m Probleme. Zunächst war er mit dem Anlauf nicht klar gekommen und lief unter der Latte durch. Und als er im zweiten Versuch drüber war, konnte man erkennen, dass ihn noch eine Verletzung behinderte. Es blieb auch Pennings bester Versuch – Platz 6 für den Vorjahressieger.

Dagegen musste die gleiche Höhe für Christian Rhoden (Bayer Leverkusen) positiv gewertet werden. Der 29 Jahre alte ehemalige Deutsche Meister war lange verletzt. Er stellte zunächst einmal eine neue deutsche Jahresbestleistung auf und wurde Fünfter. Diese hatte aber nur kurz Bestand, weil sie Altmeister und Publikumsliebling Toni Riepl vor den Augen von Bundestrainer Wolfgang Killing wenige Minuten später auf 2,23 m verbesserte. In Siegen läuft der 34 Jahre alte Bayer, der nur 1,79 m groß ist, immer wieder zu Höchstform auf. Eine Woche vor den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Leipzig ist der Altmeister, der schon 1995 mit 2,33 m den Rekord von Siegen sprang, überraschend Favorit für die Titelkämpfe. International ist das allerdings kein Maßstab, denn die Qualifikationsnorm für die Hallen-Weltmeisterschaft in Birmingham beträgt 2,30 m. Riepl wurde gemeinsam mit dem tschechischen Routinier Jan Janku, der auch zum wiederholten Mal in Siegen war und 1999 gewonnen hatte, Dritter. Beide meisterten 2,20 m erst im dritten Versuch, hatten bei 2,23 m den Anlauf fest im Griff und schafften ihre Tagesbestmarken gleich auf auf Anhieb.

Seinen ganz großen Tag hatte der 20 Jahre junge Sebastian Kneifel von CVJM Dillenburg. Er gehört zweifellos zu den Talenten, die die nationale Spitze bereits vor Augen haben. Er war mit einer Bestleistung von 2,10 m in die Nachbarstadt gekommen und steigerte sich dann in einem tollen Wettkampf um vier Zentimeter auf 2,14 m gleich im ersten Versuch – selbstverständlich neuer Rekord im Lahn-Dill-Kreis. Genauso mutig ging er auch die 2,17 m an. Den dritten Versuch riss er nur ganz knapp. Kneifel gehörten die Sympathien des Siegerländer Publikums. Die hätten auch gerne die Lokalmatadoren der LAG Siegen so richtig genossen. Aber Johannes Reif und Christian Scholl, der nicht mehr an die Höhen herankommt, die er noch als sehr hoffnungsvoller Jugendlicher gesprungen war, schieden mit je 2,00 m als erste aus. – Das Siegener Hochsprungmeeting im Überblick:

Männer: 1. Tora Harris (Atlanta/USA) 2,26 m; 2. Andrea Bettinelli (Mailand/Italien) 2,26 m; 3. Jan Janku (Tschechien), Toni Riepl (Sportfr. Essing) je 2,23 (Deutsche Jahresbestleistung); 5. Christian Rhoden (Bayer Leverkusen) 2,20 m; …8. Sebastian Kneifel (CVJM Dillenburg) 2,14 m; …16. Christian Scholl; 17. Johannes Reif (beide LAG Siegen) beide 2,00 m.

Frauen: 1. Daniela Rath (Bayer Leverkusen) 1,90 m; 2. Inga Janku (Tschechien) 1,87 m; 3. Elena Herzenberg (ABC Ludwigshafen) 1,87 m; 4. Sophia Sagonas (Bayer Leverkusen) 1,84 m; …7. Tamara Kilian (Tv Haiger) 1,78 m.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen