Tore aus dem Handgelenk

Die Suche nach dem besten Kneipen-Kicker-Spieler Deutschlands begann am Samstag in der Siegener „Blue Box“.  Foto: büd
  • Die Suche nach dem besten Kneipen-Kicker-Spieler Deutschlands begann am Samstag in der Siegener „Blue Box“. Foto: büd
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

büd Siegen. Im Jugentreff „Blue-Box“ an der Siegener Sandstraße fand am Samstagnachmittag der Auftakt zu einem bundesweiten Kickerturnier statt. Veranstaltet wurde die „Feuertaufe“ – wie die Veranstalter das Turnier nannten – von der „Fireball-Kickerliebe“ zusammen mit dem amtierenden Tischfußball-Weltmeister Oktay Mann aus Tübingen in Baden-Württemberg und dem Kicker-Club „Dampfwalze“ Siegen.

Mitmachen konnten grundsätzlich alle Tischfußballer, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Experte, egal ob jung oder alt. Um 14 Uhr startete der Wettkampf. Angetreten waren 68 Teilnehmer, überwiegend aus der heimischen Region. Sie kickten an acht Tischkickern, was das Zeug hielt. „Wir suchen die besten Kneipen-Kicker-Spieler Deutschlands“, sagte Oktay Mann. Wenn der amtierende Weltmeister das Turnier nicht organisieren und stattdessen selbst mitspielen würde, hätte er gute Chancen auf den Titel. Als einer der Mitinitiatoren der Tischfußballvereinigung „Player-4-Players“ versucht er, den Tischfußballsport seit einigen Jahren aus seinem Schattendasein zu befreien und nicht nur das generelle Spielniveau, sondern auch die öffentliche Aufmerksamkeit zu steigern.

Die „Feuertaufe“ sollte dazu einen weiteren Beitrag leisten. Konzipiert ist sie als zweigleisiges Turnierformat mit unterschiedlichen Spielmodi: Bei dem einen melden sich Einzelspieler an und werden zu Zweier-Teams zusammengelost. Bei dem anderen treten fixe Teams gegeneinander an. Auf diese Weise haben nicht nur Quasi-Profis wie Mann, sondern auch Hobbyspieler eine Chance, in die Finalspiele vorzustoßen.

Den Gewinnern der Serie winken am Ende außer Ruhm und großen Pokalen tolle Preise wie eine Reise zur Tischfußball-Weltmeisterschaft nach Las Vegas.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen