Toter in Breitenbach: Kein Verbrechen

mavo Breitenbach. Nach dem Tod eines 55-jährigen Mannes in Breitenbach (die SZ berichtete) haben Staatsanwaltschaft und Polizei gestern »Entwarnung« gegeben: Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen liegen keine Erkenntnisse für ein Gewaltverbrechen vor. Der Tod des Mannes sei krankheitsbedingt, teilten Polizeisprecher Michael Schneider und Staatsanwalt Manfred Lischeck mit. Warum die Polizei die Wohnung stürmte und Staatsanwalt Lischeck in einer ersten Stellungnahme von »etwas undurchsichtigen Verhältnissen« sprach? Der 55-Jährige war in die Wohnung gegangen, um dort nach dem Rechten zu schauen. Die Frau und der Mann, die dort in unterschiedlichen Zimmern schliefen, merkten nicht, dass der 55-Jährige zusammengebrochen war. Für den Anrufer in der Leitstelle der Polizei war die Situation unklar. Er wusste nur, dass sich noch zwei Personen in der Wohnung aufhalten. Schneider: »Die Kollegen sind auf Nummer sicher gegangen, haben sich Zutritt zur Wohnung verschafft.« Die endgültige Todesursache kann mit letzter Klarheit erst nach dem Ergebnis der Obduktion festgestellt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen