Weltlachtag am 2. Mai
Trick für gute Laune trotz Pandemie

Betty Bach gibt wertvolle Tipps für ein Lachen gegen den Lockdown-Frust.

ap Siegen. Am ersten Sonntag im Mai wird jährlich der internationale Tag des Lachens gefeiert, mit dem Ziel, ein globales Bewusstsein der Gesundheit, des Glücks und des Friedens durch das Lachen zu erreichen. Die Idee stammt ursprünglich aus der Yoga-Lachbewegung, die weltweit in über 100 Ländern und mehr als 6000 Lachclubs vertreten ist.

Dass das Lachen einen positiven Effekt hat, ist unumstritten: Man spannt dabei etwa 300 Muskeln seines Körpers an und das Gehirn schüttet Glückshormone aus, die wiederum das Stresslevel reduzieren und das Immunsystem stärken – die perfekte Medizin gegen den Corona-„Blues“ also, wie auch Lachyoga-Trainerin Betty Bach weiß.

Morgendliches Lachen vor dem Spiegel

Die 47-Jährige sagt mit ihren interaktiven Einheiten der schlechten Laune den Kampf an und verrät einen einfachen Trick, der jedem ein Lächeln ins Gesicht (zurück)zaubert: „Ein Blick in den Spiegel kann schon viel bewirken“, erklärt Bach. „Stellen Sie sich morgens einfach mal davor und präsentieren Sie sich ihr schönstes Lachen.“ Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob das Lächeln echt oder aufgesetzt ist: Es übermittelt unserem Gehirn die Nachricht, dass wir glücklich sind und ist nicht nur sehr wirksam, sondern auch ansteckend. Das erleben beziehungsweise durchleben auch ihre (virtuellen) Kursteilnehmer.

„Teilweise kommen die Leute gestresst von der Arbeit in meine Stunde und haben gar keine Lust, zu lachen“, erzählt die zweifache Mutter. Doch nachdem einfach mal (grundlos) gegrinst, gekichert und gegröhlt wurde, gehe es vielen schon deutlich besser. „Es ist eine verrückte Sache“, sagt die gelernte Bankkauffrau aus Oberheuslingen, „man muss es einfach mal miterlebt haben.“ SZ-Redakteur Tim Lehmann wagte bereits den Selbstversuch – und berichtete anschließend von einem Gefühl der „inneren Reinigung“.

Online-Lach-Aktionen

Neben den kostenlosen Einheiten, die Bach jeden Montag anbietet, stehen noch zwei weitere Events zum gemeinsamen Lachen an: Am Aktionstag bietet sie gemeinsam mit 13 anderen Lachtrainern aus ganz Deutschland verschiedene Online-Angebote an. Außerdem findet am 8. Mai die vierte „LachBar“ statt. Dabei wird im Zoom-Format zuerst eine halbe Stunde gelacht und anschließend spielt die hiesige Coverband „UnArt“ in kleiner Besetzung mit Frontmann Steffen Wüst und Gitarrist Finn Thiemann – getreu nach dem Motto: Lachen verbindet Menschen, Musik aber auch.

Anlässlich des Weltlachtages wird es am 2. Mai (19 Uhr bis 19.45 Uhr) eine Zoom-Veranstaltung mit Betty Bach und 13 weiteren Lachtrainern aus ganz Deutschland geben. Die Teilnahme ist kostenlos.
Am 8. Mai findet die vierte „LachBar“ statt. Mit dabei: Coverband „UnArt“. Die Tickets sind limitiert und können auf www.lachen-mit-betty.de erworben werden.

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen