SZ

Unterricht theoretisch weiter erlaubt
Trotz allem schwimmen

In manchen Kommunen wird daran gearbeitet, Schulkindern auch in den kommenden Wochen Schwimmunterricht zu ermöglichen.
  • In manchen Kommunen wird daran gearbeitet, Schulkindern auch in den kommenden Wochen Schwimmunterricht zu ermöglichen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Thorsten Stahl (Redakteur)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Der Betrieb von Schwimmbädern ist nach der neuen Corona-Schutzverordnung NRW nicht erlaubt, wohl aber der Schwimmunterricht. Für die Schulträger erhebt sich nun die Frage: Wo sollen die Kinder schwimmen lernen, wenn die Bäder geschlossen sind?

• Stadt Siegen: Die städtischen Hallenbäder bleiben für den Schwimmunterricht der Schulen geöffnet, der Schwimmunterricht könne zu den gewohnten Schwimmzeiten stattfinden, teilt die Verwaltung mit.

• Stadt Hilchenbach: Die Stadt wird mit dem Betreiber des ab Montag geschlossenen Dahlbrucher Hallenbades, der Firma Lennetherme, Verhandlungen aufnehmen, ob und wie die Schüler zum Schwimmen kommen können. Pressesprecher Hans-Jürgen Klein: „Es ist natürlich unser Ziel, dass der Unterricht weiter stattfinden kann.

ihm Siegen/Bad Berleburg. Der Betrieb von Schwimmbädern ist nach der neuen Corona-Schutzverordnung NRW nicht erlaubt, wohl aber der Schwimmunterricht. Für die Schulträger erhebt sich nun die Frage: Wo sollen die Kinder schwimmen lernen, wenn die Bäder geschlossen sind?

Stadt Siegen: Die städtischen Hallenbäder bleiben für den Schwimmunterricht der Schulen geöffnet, der Schwimmunterricht könne zu den gewohnten Schwimmzeiten stattfinden, teilt die Verwaltung mit.

Stadt Hilchenbach: Die Stadt wird mit dem Betreiber des ab Montag geschlossenen Dahlbrucher Hallenbades, der Firma Lennetherme, Verhandlungen aufnehmen, ob und wie die Schüler zum Schwimmen kommen können. Pressesprecher Hans-Jürgen Klein: „Es ist natürlich unser Ziel, dass der Unterricht weiter stattfinden kann.“

Gemeinde Neunkirchen: Das Familienbad Freier Grund wird bis auf weiteres geschlossen, weil die Stadt das Personal nicht stellen kann. Ein Teil der Badmitarbeiter sei in den vergangenen zwei Wochen in Quarantäne geschickt worden, das werde sich noch in die nächsten 14 Tage hineinziehen, sagte Fachbereichsleiter Johannes Schneider. „Wir möchten Verlässlichkeit für unsere Schulen, das können wir im Moment nicht garantieren.“

Stadt Bad Berleburg: Die Stadt will das Rothaarbad im Einschichtbetrieb an Schultagen offenhalten. Zugang haben dann nur die angemeldeten Schulklassen, andere Schwimmer dürfen nicht ins Bad, umriss Sprecherin Steffi Treude die Linie der Stadt.

Wenn die Bäder nur fürs Schulschwimmen geöffnet werden, wird das auf jeden Fall erhebliche Kosten mit sich bringen. Energie, Wasseraufbereitung, Reinigung und Personal müssen täglich bereitgestellt werden. Ob man dafür neue Lösungswege findet, konnte noch keiner der Befragten sagen. Denkbar wären eventuell einzelne Schulschwimmtage, an denen von morgens bis abends Schwimmunterricht stattfindet, damit die Bäder an den übrigen Wochentagen schließen können. Dann aber müssten nicht nur die Stundenpläne, sondern auch der Schulbus-Einsatz flexibilisiert werden.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen