TuS Deuz riecht lange an der Sensation

sz - Die A-Jugend-Fußballer der Sportfreunde Siegen haben im Kreispokal-Endspiel gegen den TuS Deuz ihre Pflicht erfüllt, ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt und den von der Siegener Zeitung gestifteten Wanderpokal erneut errungen - mit Ruhm bekleckert haben sich die Leimbachtaler aber nicht! Denn der Westfalenligist tat sich unerwartet schwer beim 1:0 (1:0)-Erfolg am Mittwochabend gegen den drei Klassen tiefer spielenden TuS Deuz, der sich ausgezeichnet aus der Affäre zog und das Spiel bis zum Ende offen hielt - wer hätte damit gerechnet?

Vor rund 160 Zuschauern (104 Zahlende) avancierte Mirkan Kasikci zum Matchwinner. Siegens Kapitän erzielte in der 44. Minute mit einem abgefälschten Freistoß aus 20 Metern das Tor des Abends auf dem Kunstrasenplatz des Geisweider Hofbachstadions. Doch auch dieser Treffer brachte keine Sicherheit in die Aktionen des turmhohen Favoriten. Immer wieder leisteten sich die Sportfreunde leichte Abspielfehler, die allerdings auch durch das aggressive Zweikampfverhalten der Deuzer erzwungen wurden. Die Johannländer zeigten eine kämpferische Bravourleistung, setzten die taktischen Vorgaben konsequent um und machten damit den technisch überlegenen Siegenern das Leben schwer. Am Ende reichte dies alles aber nicht für eine Pokal-Sensation - dennoch konnten die TuS-Kicker den Platz erhobenen Hauptes verlassen. Der Deuzer Anhang honorierte die Energieleistung jedenfalls mit lautstarkem Applaus. Lesen Sie am Donnerstag mehr in der Printausgabe der Siegener Zeitung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen